Workshoptermine und Ausblick auf den neuen Katalog

 

 

Sooo, die nächsten Termine für Workshops stehen fest und ich freue mich, Dich in einem meiner Kurse zu sehen – oder vielleicht bei der Stempelparty? Die wird geprägt sein vom neuen Katalog, und ich habe schon ein paar Lieblinge, die ich Dir unbedingt zeigen möchte!

 

Katalogparty bei mir zuhause

08.01.17 14.30 Uhr

Wie jedes Jahr veranstalte ich bei mir zuhause eine Katalogparty, zu der ich Dich herzlich einlade. Lasst uns gemeinsam durch den neuen Frühlingskatalog und die Sale-a-bration-Broschüre stöbern und schau Dir die ersten gebastelten Werke live bei mir an. Wir gestalten gemeinsam ein Mitmachprojekt und es wird einen Flohmarkt und eine kleine Verlosung geben. Ein kleines Goodie zum Mit-nach-Hause-nehme steht natürlich auf Deinem Platz. Hast Du Lust zu kommen? Dann melde Dich schnell an bei mir! Die Zahl der Plätze ist begrenzt!

 

 

Meine Kurse bei der Vhs Straubing:


 

Verpackungen nach Origami-Art

Freitag 10.02.17  18 – 21 Uhr

Warum Kleben, wenn man auch falten kann? Wir gestalten drei Verpackungen nach Origami-Art. Die Anleitung erfolgt Schritt für Schritt und ist auch für Ungeübte leicht nachvollziehbar.

 
Zum Nachmachen zu Hause erhalten Sie im Kurs die entsprechenden Anleitungen ausgehändigt.
 

 

Kreativwerkstatt Papier – Wortspiele und Buchstaben

Freitag, 24.03.17, 18 – 20 Uhr

Gestempelte Worte und Buchstaben – mal nicht nur als Gruß auf der Karte, sondern als Hintergrund, Umrahmung, usw.

Wir gestalten mehrere Karten zu den Anlässen „Ostern“, „Geburtstag“ oder „Kleiner Gruß zwischendurch“.

 


 

Kreativwerkstatt Papier – Kleckse, Spritzer, Pinselstrich

Freitag, 23.06.17 18 – 21 Uhr

Jetzt wird’s bunt! Wir gestalten mehrere Karten. Der Fokus liegt diesesmal auf der Hintergrundgestaltung und wie man sich mit ein bisschen Hintergrund eine Menge Vordergrund spart.


 

Genauere Informationen zu den Kursen findest Du auf der Online-Seite der Vhs oder im gedruckten Vhs-Kursprogramm

Bei Interesse klicke bitte auf den Kurstitel und Du gelangst zur Kursbeschreibung auf der Seite der Vhs Straubing. Dort kannst Du Dich auch direkt für den Kurs anmelden.

 


 

Generell findest Du mein Workshopangebot auf der Startseite ganz oben unter dem Reiter Workshops oder Du klickst HIER

 

Viele Grüße

 

Deine Gabi

Herbstkarte und Weihnachtskurs

 

Heute zeige ich Dir eine Karte zum Geburtstag in herbstlichen Farben. Sie hat einen besonderen Effekt:

 

Wenn Du sie öffnest, entfaltet sich ein Pop-up-Element, das im Inneren verborgen ist. Die Karte wird deswegen auch Pop-up-Karte genannt.

 

20161006-popuppanelcard-stampin-up

 

Den Hintergrund habe ich Ton in Ton mit der schönen Blüte aus dem Stempelset Paisley Poesies gestempelt und darauf Designpapier angebracht. Aufgehübscht ist die Karte mit Stanzteilen aus den passenden Framelits. Die Blüte in Kupfer macht sich schon gut, oder?

 

Beim Aufklappen öffnet sich die Karte dann automatisch:

 

20161006-pop-up-panel-card-su

 

Sieht doch gut aus, mit den ausgeklappten Pop-up-Elementen, oder? Ich habe sie hier noch nicht gestaltet, weil ich noch nicht weiß, wer die Karte bekommt. Dann kommt vielleicht noch ein bischen Deko oder passende Sprüche auf die ausgeklappten Felder.

 

Eine weihnachtliche Version der Karte werden wir im Weihnachts-Vhs-Kurs am 25.11.16 machen. Hast Du Lust, mitzumachen? Ein paar Plätze sind noch frei. Weiteres erfährst Du hier:

 

Vhs-Kurs Weihnachtliche Karten und Verpackungen

 

Wir gestalten im Kurs 2 Karten, eine Verpackung und noch eine Verpackung für ein Geschenk aus der Küche. Dur darfst gespannt sein!

 

Einen kreativen Wochenstart wünscht Dir

 

Deine Gabi

Der Frühling kommt…

 

Der Frühling kommt….

 

…. und meine BigShot blüht auf!!!

 

20160223 SU Stampin up Blüte transparent

Schon vor einem halben Jahr hat die liebe Petra auf ihrem Facebook-Profil diese schöne Blüte gezeigt. Die ursprüngliche Idee war ein Osterkörbchen und sie hat es verkleinert, damit genau ein Küsschen reinpasst. Ich habe nun wieder eine größere Version ausprobiert mit dem schönen Transparentpier, das es in der Sale-a-bration gratis zu einer Bestellung ab 60 Euro dazugibt. In die hier gezeigte Version passen 5 Ferrero Küsschen.

Transparentes Papier eignet sich überhaupt sehr gut für kleine Goodies und Tischschmuck. Einiges davon zeige ich Euch im Vhs-Kurs am 11.3.16, bei dem es dieses Mal um Einladungen und Tischdeko geht. Wer Interesse hat, hier ist der Link:

KreativWerkstatt Papier

Vhs-Kurs Einladungen und Tischdeko

Wer noch sehen will, was Petra, von der die Blüte stammt, noch so zaubert, schaut mal auf ihrer Facebook-Seite Bayernherzerle.

Liebe Grüße

Eure Gabi

Mut tut gut!

Heute habe ich eine Mutmachkarte für Euch. Anlass war wieder mal ein „Könntest Du mir schnell…“ von meinem Mann, der eine Karte für eine Kollegin brauchte, die eine Prüfung vor sich hatte.

Wann brauchst Du sie denn?

Morgen…

Alles klar, nicht viel Zeit und ich hatte an dem Abend auch noch was vor. Zum Glück hatte ich einen fertig gewischten Hintergrud in petto und hab ihn nur noch etwas aufgepäppelt:

20160221 Aus der Kreativkiste SU Stampin up

 

Den Hintergrund habe nur noch etwas zugeschnitten und aufgeklebt. Und zum Wortspiel im Spruch passen natürlich Knöpfe.

 

20160221 Aus der Kreativkiste SU Stampin up innen

Innen haben noch ein paar gestempelte Knöpfe und einer der Reststreifen vom Zuschneiden Platz gefunden. Solche Reststreifen NIEEEE wegwerfen! Irgendwann machst Du eine Karte, auf der sie genau passend sind.

 

Apropos Mut: Gestern hab ich noch einen Vhs-Kurs besucht, sozusagen als Belohnung für mich nach den Kartenkurs, den ich am Freitag geben durfte. Der Kurs hieß Instrument Stimme, Stimmbildung für Anfänger und leicht Fortgeschrittene.Eingestellt war ich eigentlich so ein bischen auf einen Wellnesstag…..ein bischen gemeinsame Stimmübungen und vielleicht wird auch ein bischen auf einen persönlich eingegangen….

 

Nun ja, es war ein bischen mehr Arbeit, reihum wurde konkret mit jedem einzeln geübt und das war schon eine Herausforderung! Ich meine, einen Karten-und Stempelkurs zu geben, bei dem ich genau weiß, was ich sage und tue und es auf das ankommt, WAS ich sage, ich ja kein Problem, aber seine eigene Stimme so ad hoc zu präsentieren……brauchte schon Mut!

 

Beim Kartenbasteln geht das ja schön, wenn da so ne leere Stelle aufm Papier ist oder ich gekleckst habe, dann stemple ich halt drüber, klebe ein Blümchen drauf oder was anderes…und insgesamt kommt dann eigentlich immer ein annehmbares Ergebnis heraus. Aber so ne gesungene Unvollkommenheit steht halt im Raum….da ist nix mit nachträglich aufhübschen!

 

Zum Glück ging es allen so und wir haben geübt und mit stimmtechnischen Werkzeugen gefeilt und gestaltet und herumprobiert und letztendlich war es beeindruckend, welche gewaltige Verbesserungen jeder Einzelne von uns mit ein paar kleinen Änderungen an Haltung, Ausdruck oder Mundöffnung erzielen konnte.

 

Was ich ja immer besonders spannend finde, sind die unterschiedlichen Personen, die bei so einem Kurs zusammenkommen. Eigentlich verbindet einen ja erstmal nichts bis auf das gemeinsame Ziel das der Kurs bietet. Und sogar da hatte jeder noch seine spezielle Vorstellung von dem, was er erreichen wollte. Wir waren altersmäßig gemischt, auch ein Mann war dabei und jeder hatte eine andere Lebenssituation. Wenn man so solo voreinander singt, dann gibt man auch viel preis vom eigenen Leben, das braucht Mut, deswegen widme ich die obige Karte jedem einzelnen der Teilnehmer und sage Danke für das entgegengebrachte Vertrauen (auch wenn sie meinen Blogbeitrag hier wahrscheinlich nicht lesen werden).

 

Ein bischen Wellness gab es zum Schluss als Belohnung dann doch noch und mit einem Rundgesang und einem indianischen Traditional im Kanon gesungen haben wir stimmgewaltig den Tag beendet.

 

Schön war, dass die Dozentin, Elke Dünzl von Anfang an klargestellt hat, dass es kein falsch gibt und dass „den Ton nicht treffen“ nicht automatisch heißt, dass man nicht singen kann. Da konnte sich jeder wirklich frei entfalten! Wenn ihr guggen wollt, hier findet ihr einen der nächsten Kurse KLICK

 

Bei unseren Kreativkursen ist es ja eigentlich ähnlich – die eine mag es schlicht und schon die Straßsteinchen sind zuviel Glitzer, bei der anderen kann nicht genug Bling-bling auf die Karte. Die eine mag es knallig bunt, die andere eher Ton in Ton. Und doch ist letztendlich jede Karte und jede Verpackung schön. Und wenns mal schief wird, dann gilt Gertis Spruch: Schief ist englisch und englisch ist modern!

 

Den Kanon aus dem Stimm-Workshop hab ich heute übrigens im Duett mit unserem Wellensittich geschmettert….und solange der Hund nicht jault, ist alles in Ordnung!

 

Habt einen schönen Sonntag!

 

Eure Gabi

 

 

Lichterdeko

Zu Weihnachten gehören Lichter. Kerzen, Lichterketten, Teelichte, alles, was unser Daheim gemütlich und heimelig macht.

Auch in meiner Papierwerkstatt sind Lichter ein fester Bestandteil. Weil Papier und Feuer sich ja bekanntlich sehr anziehend finden und leicht einmal in flammendem Inferno verschmelzen, verwende ich elektrische Teelichte.

Beleuchtetes Deko-Geschenkpaket

Das beleuchtete Geschenkpaket habe ich nach einer Idee von Sternenwicht erstellt und nur ein ganz klein wenig verändert. Im letzten Workshop war es zunächst ein weniger beliebtes Projekt, weil man sehr genau arbeiten musste. Als wir dann aber das Licht ausgemacht haben und alle Päckchen auf dem Tisch sanft leuchteten, gab es ooohs und ahhhs.

20151128 Teelicht-Aufstellkarte

Die Teelicht-Aufstellkarte gab es ja in diesem Jahr in vielen Variationen auf den Blogs zu sehen. Ich habe mich für diese Variante entschieden und auch diese Karte haben wir beim letzten Vhs-Kurs zusammen mit einer passenden Dreiecksverpackung gestaltet.

Ich hätte noch einige weihnachtliche Ideen zu zeigen, aber mir ging in dieser Adventszeit irgendwie die Zeit aus…verzeih es mir!

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich auch schon und wünsche Dir und allen meinen Lesern ein lichtvolles und gesegnetes Weihnachtsfest mit etwas Zeit für Dich selbst, für Deine Lieben, und Dich wieder auszurichten auf das, worauf es im Leben ankommt.

Und um es mit Karl Valentin zu sagen: „Wenn die staade Zeit vorbei ist, dann wird es auch wieder ruhiger!“.

Schau doch auch zwischen den Jahren mal hier auf dem Blog vorbei, es wird dann Infos zur kommenden Sale-a-bration und allen Aktionen geben, und ich werde Euch die angekommenen Weihnachtskarten zeigen….soooo schöne sind dabei! Aber vielleicht kennst Du ja eine davon, weil sie von Dir ist…

In diesem Sinne: Frohes Fest und helle Tage!

Deine Gabi

Geburtstag in der Weihnachtszeit…

Was sagst Du….darf eine Geburtstagskarte weihnachtlich sein? Muss sie es sogar? Oder ist das nix?

Mir jedenfalls ist kein Anlass zu schade, um ein bischen Weihnachten unterzubringen…lach. Ein paar gepflegte Tattenbäume und etwas rot und grün schaden doch nie, hab ich mir gedacht.

Gestern ist meine Karte bei dem Geburtstagskind angekommen, und deshalb kann ich sie Euch jetzt auch zeigen:

20151202 Geburtstagskarte Weihnachten

Das ist sie geschlossen, mit Banderole drumrum….

…und hier unten siehst Du sie in geöffnetem Zustand:

20151202 Geburtstagskrte Weihnachten offen ExplosionskarteEs handelt sich dabei um eine Explosionskarte, und ich finde,  sie ist mir gut gelungen 🙂 (im Hintergrund sieht Du ein bischen was von meinem Adventskranz – für die, die´s interessiert 😉 ).

Verwendet habe ich das Designpapier „Fröhliche Feiertage“, das es in großen 12″-Bögen gibt oder als kleinen Block.

Hier noch etwas, das man gut aus dem Designpapier machen kann:

20151127 3D-Stern

Diese Sterne sind doch einfach zauberhaft, oder? Hier habe ich Designpapier 15 x 15 cm genommen, und durch die diagonale Faltung wird er etwas größer als 15 cm im Durchmesser. Wenn Du die großen Bögen Designpapier dazu nimmst, erhältst Du einen riesigen Stern, der sich gut als Fensterdeko macht!

Wie die Sterne gemacht werden, verrate ich morgen im Vhs-Kurs!

Eine schöne Adventszeit wünscht Dir

Deine Gabi

 

 

 

Nutzt die Gelegenheit…

…an diesem schönen Nachmittag noch einmal den Saisonkatalog durchzublättern!

Am Montag 16.11.15 erscheint nämlich die Auslaufliste zum Saisonkatalog.

Was das für Dich bedeutet?

Auf der Auslaufliste sind diejenigen Artikel gelistet, die nicht in den nächsten Saisonkatalog übernommen werden. Diese Artikel wird es geben, solange Vorrat reicht.

Wenn Du also eine Stanze oder ein Stempelset aus dem Saisonkatalog unbedingt haben möchtest, dann solltest Du Dich bald entscheiden. So wie ich die verrückten Stempelmädels in ganz Deutschland kenne, verfallen sie in Kaufrausch und es kann sein, dass Du etwas, was Du haben wolltest, dann nicht mehr bekommst.

Auf der Auslaufliste, die am 16.11.15 auf der Stampin up!-Seite veröffentlicht wird, kannst Du sehen, ob Deine Wunschprodukte betroffen sind.

Stampin up! versucht natürlich durch Hochrechnung der Bestellungen, den voraussichtlichen Bedarf zu errechnen und die Vorräte so anzulegen, dass sie bis zum Ende der Kataloglaufzeit reichen. Aber es gibt halt keine Garantie mehr – nicht, dass Du enttäuscht bist.

Ich schicke wahrscheinlich am Mittwoch abend eine Sammelbestellung los – wenn Du mitbestellen möchtest, dann melde Dich!

Einen kleinen kreativen Input habe ich noch:

 

20151112 Tasse

5 Minuten Weihnachten im selbstgebastelten Kaffeebecher. Diese Becher sind im letzten Workshop entstanden – die von meinen Kursteilnehmern waren noch viiiel schöner als mein Ansichtsexemplar.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Deine Gabi

 

 

Advents- und Weihnachtsworkshops und Aktionsangebot

Hast Du Lust, Dich kreativ auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen? Dann komm doch zu meinen Workshops bei der Vhs:

Collage Weihnachtsworkshop 2015Hier erfährst Du alles Wissenswerte. Anmelden kannst Du Dich direkt bei der Vhs.

Und noch einen Geheimtipp habe ich: In der Zeitschrift Made in Paper ist die Tannenbaumstanze zusammen mit dem dazu passenden Stempelset „Freude zur Weihnachtszeit“ und dem Designpapier „Fröhliche Feiertage“ vergünstigt angeboten, eigentlich für die Leser der Zeitschrift, aber bestellt werden kann es von jedem, der davon weiß. Statt 58,50 Euro kostet das Bundle 49,50 Euro. Ansehen kannst Du Dir das Bundle im Store hier:

http://www2.stampinup.com/ECWeb/ProductDetails.aspx…

Mit der Stanze und dem Stempelset hast Du auch die Zutaten für die Windlichtkarte, die ich ein paar Beiträge weiter unten gezeigt habe.

Vielleicht gefällt Dir das Set auch so gut wie mir 🙂

Das Angebot gilt bis Ende November, aber bitte nicht zu lange warten, wenn Du es haben willst, evtl. hat es Lieferzeit und es soll Dir ja auch ein bissl Zeit bleiben, um Deine Weihnachtskarten zu werkeln…

Liebe Grüße
Gabi

 

 

Neue Workshoptermine

Mädels, der neue Saisonkatalog ist als Vorabexemplar schon bei mir eingetroffen!!! Mit einem leckeren Latte Macciato habe ich mich in die Sonne gesetzt und in Weihnachtsmotiven geschmökert, ich liebe es einfach!!!

20150731_101524Meine Vorbestellliste steht und nächste Woche dürfen wir Demos bereits bestellen.

Beflügelt von den vielen schönen neuen Produkten habe ich mein Workshopangebot für den Herbst/Winter zusammengestellt. Ihr findet es

Hier

Auf Wunsch wird es noch einen Punch Board Workshop geben, der Termin steht aber noch nicht fest. Ich freue mich auf Eure Anmeldungen und schöne Bastelstunden!

Herzliche Grüße

Eure Gabi

 

Kleiner Sneak auf den Vhs-Kurs am Freitag…

Ich stelle gerade meine Projekte für Freitag zusammen, willst Du mal guggen?

Sneak Vhs-Kurs 1 Sneak Vhs-Kurs 2 Sneak vhs-Kurs 4

Schmetties sind dabei und Frühlingsfarben….mehr wird noch nicht verraten. So, und jetzt mach ich mich mal weiter mit der Vorbereitung….bei den vielen schönen Farben von Stampin up fällt es mir immer schwer, mich zu beschränken…..vielleicht lasse ich auch mehrere Möglichkeiten offen, dann habt ihr die Qual der Wahl :-).

Wenige Plätze sind noch frei….wer Lust hat mitzumachen, klickt einfach HIER.

Der Minialbenkurs im April ist leider schon voll.

Liebe Grüße

Eure Gabi