Karten gestalten – Leben gestalten?

 

Wie geht´s Euch? Seid ihr gut ins Neue Jahr gerutscht? Welche Vorsätze habt ihr für ein kreatives Jahr gefasst?

 

Wir Kartenbastler werden ja oft belächelt. Ist ja „nur“ ne Karte oder „nur“ ne Verpackung, die man gestaltet. Ist ja keine echte Kunst, sagen die Künstler. Kann ich im Laden kaufen, sagen die Nichtbastler.

 

Und nicht zuletzt gibt es einen Spruch, der mit Sicherheit auch ein Fünkchen Wahrheit beinhaltet:

 

„Entweder ich kaufe eine Karte im Laden für 5 Euro oder ich kaufe Material für 90 Euro und bastle sie selber :-)“. Gell, da müsst ihr auch schmunzeln?

 

Dabei ist das Gestalten einer Karte so viel mehr als nur das Fertigstellen eines Geburtstagsgrußes. Da wollen Materialien zusammengestellt werden, da will überlegt werden, was zu dem Empfänger passt, welcher gestempelte Spruch ankommt, ob die Karte einfach sein soll oder mit Überraschungseffekt beim Öffnen…..da passiert einiges in unseren Köpfen und Herzen.

 

Wenn ich in den Laden gehe und kaufe eine Karte, dann konsumiere ich das, was jemand anderes erschaffen hat, was jemand anderes erdacht hat und produziert – und das verschenke ich dann. Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Wir machen das ja in viele Lebensbereichen und es macht unser Leben leichter. Schließlich müssen wir ja nicht jeden Tag das Rad neu erfinden.

 

Aber wenn unser Leben jeden Tag nur aus vorgegebenen Inhalten besteht, leben wir nicht uns, nicht unser ureigenstes Wesen. Wir essen Sandwiches, die jemand in einer Bäckerei für uns vorbereitet hat, tauen nahezu fertig vorbereitete Gerichte auf, weil unsere Zeit es nicht zulässt, komplett selber zu kochen, machen am Arbeitsplatz das, was der Arbeitgeber von uns erwartet und in der Freizeit gucken wir dann fertige Filme im Fernsehen an und gehen auf Veranstaltungen, die für uns vorbereitet wurden, um dort von anderen erdachte Programme zu geniessen. Wie gesagt, alles kein Problem….wenn sich da nicht irgendwann ein Fünkchen in uns regen würde, das sagt: „Ich will selber…..“.

 

Aus diesem Grund machen wir dann Likör selber oder backen kreative Plätzchen und Torten – oder basteln Karten. Weil das Leben in uns sich selber leben will! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mit dem Karten basteln bin ich Stück für Stück freier geworden.

 

Am Anfang war es schwer, auch nur eine einzige Karte zu arrangieren, und ich habe in Workshops und im Internet bewundert, welch wunderschönen Werke die kreativen Köpfe dort zeigen. Und langsam fiel es mir leichter, ich wurde mutiger und freier in der Gestaltung, und es entwickelte sich so etwas wie ein eigener Stil. Natürlich hat es Stampin up! dann leicht gemacht, in sich stimmige Karten zu basteln, weil die Materialien einfach zusammenpassen und harmonieren. Und von da an war es nur noch ein Schritt dahin, meine eigene Kreativität weiterzugeben an Euch in den Kursen und Workshops. Das hat bisher Riesenspaß gemacht!

 

Und mir ist eines aufgefallen: Das Gestalten der Karten hat mich weitergebracht! Nicht nur beim Karten gestalten bin ich freier und kreativer geworden, nein, mein ganzes Leben gestalte ich anders. Nicht mehr nur schauen, wo andere etwas anbieten, an das ich mich anschließen kann, sondern selbst die Einzelbestandteile, die so rumliegen in meinem Leben, ganz neu zusammenzusetzen und schauen, was draus wird!

 

Wer mich kennt, der weiß, dass allein schon das Aus-dem-Haus gehen im Winter schwierig wird, wenn man selber nicht in der Lage ist, sich eine Jacke anzuziehen. Und das ist nur eine Hürde von vielen, vielen an jedem Tag. Aber mit Kreativität, Ausprobieren, Verabschieden von Vorstellungen klappt es, und wie viele fragen mich erstaunt: „Was, du arbeitest noch? (manchmal auch mit einem Unterton von „würd mir nie einfallen, in dieser gesundheitlichen Situation noch arbeiten zu gehen“) und nebenher die Kurse und Workshops und noch vieles andere. Ja, mache ich, weils einfach Spaß macht! Auch wenn ich grad ausgebremst bin.  Aber allein vom Ausruhen und Wellnessen ist weder mein Körper noch mein Geist zufriedengestellt, das Leben will gelebt werden seine Bestandteile wollen geordnet werden und neu zusammengesetzt – ein Kunstwerk will es sein – genauso wie eine handgefertigte Karte ein Kunstwerk ist.

 

Geht es euch genauso? Bastelt ihr ausschließlich Karten oder bastelt ihr auch an eurem Leben? Wo kann man denn noch gekonnt etwas hinzufügen? Wo vielleicht auch etwas weglassen, um das Leben nicht zu überladen? Wo macht ein kleines Accesoire mein Leben auf einmal zu einem Hingucker? Glaubt mir, auch wenn es euch bisher nicht bewusst war, mit jeder Karte, die ihr gestaltet, gestaltet ihr auch irgendetwas in eurem Leben! Achtet mal darauf!

 

Und weil das Jahr 2017 etwas über die Stränge geschlagen und einiges an Eigenleben entwickelt hat, war meine erste kreative Tat am 01.Januar folgendes:

 

 

Ja genau, ich habe Regeln aufgestellt für das niegelnagelneue Jahr! Und mich gleichzeitig ein bischen im Handlettering geübt. Nachdem momentan das Stanzen und Stempeln etwas über meine Ressourcen geht, bin ich auf Stifte umgestiegen….und habe meine neuen Brusho-Aquarellfarbpulver aus dem Frühlingskatalog ausprobiert.  Mit dem Wassertankpinsel sind sie wunderbar vermalbar. Das Lettern macht Spaß und lässt sich auch gut mit dem Stempeln kombinieren.  Da kommt noch einiges auf Euch zu, ihr dürft gespannt sein!

 

Und wie bereits geschrieben, ich bestelle auch weiterhin in regelmäßigen Abständen (siehe Info in der Sidebar), nur Kurse oder Parties kann ich momentan nicht anbieten.

 

Und jetzt wünsche ich Euch allen einen guten Start ins Jahr 2018 und dass ihr es für Euch genauso kreativ und individuell gestaltet wie Eure schönen Karten!

 

Liebe Grüße

 

Eure Gabi

 

Es geht auf Weihnachten zu….

Hallo, ihr Lieben!

Nach langer Zeit bekommt ihr mal wieder einen ausführlicheren Beitrag von mir zu lesen. In letzter Zeit hab ich ja nur noch auf die SU-Angebote hingewiesen und bin mit Kreativem oder auch Persönlichem relativ sparsam umgegangen. Es hatte seinen Grund darin, dass ich einfach gesundheitlich nachgelassen hab und meinen Fokus auf die Kurse und Parties gelegt habe. Die schönen Momente mit euch zusammen wollte ich dann doch nicht missen! Irgendwo musste ich aber Zeit und Kräfte einsparen, und so ist mein Blog ziemlich unbefüllt geblieben. Mit einigen von Euch hatte ich ja über WhatsApp Kontakt oder auch persönlich und telefonisch. Bei allen anderen entschuldige ich mich für die Funkstille.

 

Nachdem ich momentan Probleme habe, mehrere Stunden am Stück zu sitzen und auch sehr viel Zeit zum Ausruhen brauche, führt kein Weg mehr dazu, momentan Vhs-Kurse oder Parties zu veranstalten – selbst mit Bettinas tatkräftiger Hilfe, von daher muss ich euch auf andere Demos verweisen. Ich kann euch gerne jemanden nennen, der das macht oder kann einen Workshop organisieren. Schön fände ich es aber, wenn wir uns nicht aus den Augen verlieren und weiterhin treffen, entweder bei mir – gerne auch mal zu einer Bastelrunde ohne vorbereitetes Projekt oder einfach auf eine kreative Kaffeerunde. Die Vhs-Kurse habe ich jetzt erst einmal bis Herbst ausgesetzt – vielleicht gibt es ja noch eine Möglichkeit, sie weiterzuführen, wenn auch in veränderter Form.

 

Bestellen werde ich weiterhin, das nächste Mal am 03.01.18 aus dem neuen Frühjahrskatalog, den ihr euch gerne bei mir abholen könnt und auch die Sale-a-bration-Broschüre dazu. Versenden werde ich momentan keine Kataloge.

 

Ich bedanke mich bei euch allen für die schöne Zeit mit Euch, dafür, dass ihr immer wieder zu meinen Kursen gekommen seid, für jede gemeinsam verbrachte Zeit und für eure lieben Karten, mit denen ihr mir immer eine Riesenfreude gemacht habt. Ein paar wunderschöne Weihnachtskarten habe ich schon bekommen und ich freue mich immer besonders, wenn ich sehe, wie unterschiedlich und einzigartig kreativ ihr seid!

 

Zumindest ein paar Impressionen der letzten Projekte und Kurse will ich euch zeigen:

 

Goodies für das Teamtreffen und Kurse

 

 

Mein Beitrag für ein Anleitungsbuch (ich habe in diesem Jahr an mehreren Anleitungsbüchern teilgenommen) – hier das Wenn-Buch (wenn Du nicht weißt, was ein Wenn-Buch ist, schau nach in Pinterest oder auf Google Bildersuche, echt eine schöne Idee!)

 

 

Teelicht-Aufstellkarte als Muster für den Bastelnachmittag in der Kontaktgruppe für Muskelkranke in Straubing – ein Nachmittag, der mir – und ich glaube allen anderen auch, sehr viel Spaß gemacht hat.

 

 

Ein paar der entstandenen Karten

 

Ihr seht, ganz untätig war ich nicht, aber die letzten Kurse hat schon fast vollständig Bettina vorbereitet und mir wirklich viel abgenommen – danke, Bettina, dass Du mir soviel möglich gemacht hast!

 

Ganz untätig sein werde ich auch in Zukunft nicht, ich habe eine neue schöne Aufgabe erhalten als Kontaktperson für Muskelkranke hier in unserer Region und freue mich darauf, hier tätig sein zu können. Und wer mich kennt, der weiß, dass mir auch im kreativen Bereich die Ideen nicht ausgehen. Und irgendwann in der Sale-a-bration-Zeit mache ich bestimmt noch einen Kaffeenachmittag zum Plaudern und Schmökern im neuen Katalog – und mit großer Schnäppchenecke aus meinem Fundus!

 

Den Blog hier werde ich auch weiterführen, vielleicht nicht sofort, aber weiterhin kreativ (und dann auch mit qualitativ besseren Bildern…). Nicht umsonst habe ich mit dem Blognamen „flaumfeder“ einen Namen gewählt, der nicht mit dem Basteln allein verbunden ist. Deshalb würde es mich freuen, wenn ihr mir weiterhin folgt. Vielleicht gefallen euch meine Inhalte?

 

Für dieses Jahr verabschiede ich mich mit einem kleinen Gedicht, von dem ich leider nicht weiß, wer es verfasst hat. Falls jemand den Namen kennt, ich ergänze ihn gerne:

 

Weihnachtszeit

 

Zeit die Kerzen anzuzünden,

Zeit um auch sich selbst zu finden.

Zeit an Engel mal zu glauben,

Zeit der Arbeit die Stunden zu rauben.

 

Zeit die Seele zart zu spüren,

Zeit die Ängste zu berühren.

Zeit die Augen fest zu schließen,

Zeit die Einsamkeit zu genießen.

 

Zeit mal Einhalt zu gebieten,

Zeit auch für den inneren Frieden.

Zeit die Liebe zu begreifen,

Zeit die Herzen zu erweichen.

 

Zeit Gemeinsamkeit zu leben,

Zeit sich selbst eine Chance zu geben.

Zeit auch Freude zu verschenken,

Zeit die Erwartungen zu überdenken.

 

Zeit Verlorenes zu suchen,

Zeit Erlebtes zu verbuchen.

Zeit, um auch einmal zu lachen,

Zeit die Türen aufzumachen.

 

Zeit was Neues zu beginnen,

Zeit sich auf Wichtiges zu besinnen.

Zeit der Sehnsucht nachzugehen,

Zeit auf dem Weg den Stern zu sehen.

 

Passt gut auf Euch auf, gesegnete Weihnachtstage und ein frohes, neues Jahr wünscht Euch

 

Eure Gabi

 

Hallo, ihr Lieben!

 

Ein kurzes Lebenszeichen von mir….

 

Stampin up! hat sich wieder mal eine tolle Aktion einfallen lassen und schenkt Euch bei drei gekauften Packungen Designpapier (aus der untenstehenden Auswahl) ein weiteres Designpapier aus der Liste dazu:

 

 

Am 13.10. bestelle ich wieder und erfülle euch gerne eure Designpapierwünsche. Natürlich könnt ihr euch auch für die Aktion zusammentun und teilt euch dann das Gratispapier!

 

Schöne Herbsttage wünscht euch eure

 

Gabi

 

Ab heute gilt der Neue!

 

Der neue Katalog ist ab heute gültig! Das heißt, ab heute darfst Du nicht nur gucken und schmökern im Katalog, sondern endlich sind die schönen Sachen auch bestellbar.

 

Du findest den neuen Katalog in der Sidebar, klick einfach auf das Bild dort. Meine erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog findet am 4.6. statt. Wenn Du Dich beteiligen willst, schreibe mir einfach eine Mail oder ruf mich an.

 

Und damit Du schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das Basteljahr 2017/2018 erhältst, zeige ich Dir meine erste verschenkte Karte mit der neuen Gänseblümchenstanze:

 

 

Schön, oder? In das Gänseblümchen habe ich mich sofort verliebt, es ist so herrlich unkompliziert und macht schnell eine Karte zum Highlight.

 

Ich wünsche Dir einen schönen Tag und kreative Stunden!

 

Liebe Grüße

 

Deine Gabi

Wer hat denn gewonnen?

 

Vor Kurzem habe ich Dir ja 3 Projekte meines Teams vorgestellt und Euch alle gebeten, mir Euren Favoriten zu verraten. Den Beitrag dazu findest Du hier. Sowohl auf Facebook als auch hier haben einige mitgemacht und auch den Beitrag geteilt, und so hatte ich insgesamt 33 Lose zu schreiben und zu falten. Es haben sich sogar einige Männer beteiligt….da sag mal einer, dass Männer sich nicht fürs Kreativ-sein interessieren!

 

 

 

 

Die Zettelchen habe ich alle in eine Schüssel gegeben, fleissig gerührt und dann gezogen…..und die Gewinnerin heisst:

 

 

Herzlichen Glückwunsch, Angela! Bitte melde Dich und schreibe mir, welches der beiden Stempelsets, die zur Wahl standen, Du gerne hättest:

 

 

 

Schreib mir bitte auch Deine Adresse, dann sende ich Dir das Stempelset zu! Allen andere Teilnehmern vielen Dank fürs Abstimmen und nicht traurig sein….es gibt bestimmt bald wieder mal etwas hier zu gewinnen.

 

Auszuzählen für die Abstimmung hatte ich mehr Stimmen, weil ich ja erlaubt hatte, allen dreien eine Stimme zu geben und dem Favoriten eine zweite. So hatte ich insgesamt 46 Stimmen für die drei Projekte. Und gewonnen hat…

 

Trommelwirbel……

 

 

……Theresa mit ihrer Schmetterlingskarte:

 

 

Herzlichen Glückwunsch, Theresa! Du darfst Dich über dieses Stempelset freuen:

 

 

Alles meinen Teammädels ein dickes Dankeschön für die erstellten Kreativprojekte!

 

Die nächsten Tage gibt es dann wieder eine Karteninspiration von mir zu sehen…ich freu mich auf deinen Besuch hier auf Flaumfeder.de. Außerdem gibt es spannende Neuigkeiten – ich stelle euch eine Produktreihe aus dem neuen Katalog vor, die es exclusiv bereits ab 2. Mai für Dich im Vorverkauf gibt!

 

Liebe Grüße und eine schöne Woche!

 

Deine Gabi

 

 

 

 

 

 

Frohe Ostern und das letzte Einhuhn

 

Wie sieht Deine Osterplanung aus? Strahlenden Sonnenschein können wir wohl nicht erwarten, aber ein paar Tage frei tun jedem von uns gut, stimmts?

Mit ein paar Karteninspirationen wünsche ich Euch ein schönes Osterfest und viiel Erholung!

 

 

 

Die Karten dienten neben anderen im letzten Vhs-Kurs als Inspiration. Und diese schöne Karte habe ich von Maria bekommen:

 

 

Sie hat sie im Kurs angefangen und daheim weiterverschönert und dann ist sie doch tatsächlich bei mir im Briefkasten gelandet! Danke schöööön!

 

Und nun noch das letzte Einhuhn:

 

 

Von diesen Hühnern hatte ich eine ganze Herde….und das ist nun das letzte seiner Art. Ob es noch an den Mann oder die Frau kommt?

 

Lass es Dir gutgehen, wo auch immer Du bist und geniess die Ostertage!

 

Liebe Grüße

 

Gabi

Hier ist sie: Die Auslaufliste!

 

Soooo, wie angekündigt, hier ist die Auslaufliste:

 

 

Aktionszeitraum: 10.4. – 31.5.17

 

Nur so lange Vorrat reicht

 

Und hier kommst Du zur Stampin up!-Seite mit Bildern der Auslaufprodukte – natürlich mit den zugehörigen Rabatten:

Wie und wann ich bestelle, hab ich ja schon im letzten Beitrag geschrieben…..also ran an die Rabatte!

 

Viel Spaß!

 

Deine Gabi

Gewinnspiel….bitte macht fleissig mit!

 

Ich habe soo liebe Kunden, Kursteilnehmer, Blogleser und Facebook-Besucher, die mir immer wieder positive Rückmeldung geben, mir mit Mails, Kommentaren und „Gefällt mir“´s wirklich tolle Rückmeldung geben, und dafür bin ich dankbar. Schließlich lebt ein Blog und auch meine Facebook-Seite davon, dass wir miteinander kommunizieren und ich durch eure Reaktionen auch weiß, was euch gefällt und was ich besser machen kann.

 

Gleichzeitig habe ich mittlerweile ein tolles, kreatives und engagiertes Team von drei Mädels, mit denen ich mich gerne austausche und die mittlerweile genauso stempelverrückt sind wie ich.

 

Und deswegen möchte ich mal ein Dankeschön an Euch alle weitergeben und mich mit einem kleinen Gewinn bei Euch bedanken. Im Vorfeld habe ich mit meinem Team eine kleine Challenge veranstaltet. Wir haben uns ein Stempelset ausgesucht, das wir alle haben und jeder hat ein Projekt damit gestaltet. Die Wahl ist auf das Stempelset „Brushwork Alphabet“ gefallen. Jede von uns findet es toll und hat schon kreativ damit gearbeitet. Es handelt sich um ein Stempelset aus Einzelbuchstaben, aus dem man individuelle Sprüche zusammensetzen kann.

 

Heute zeige ich Euch die Ergebnisse und habe gleichzeitig eine Bitte an Euch: Bitte helft mir abstimmen, welches Projekt euch persönlich am Besten gefällt! Das wird schwer, da warne ich Euch gleich vor, weil jede meiner Mädels was wirklich Sensationelles erstellt hat.

 

 

K e r s t i n

 

hat eine supersüße Babykarte mit den Buchstaben gezaubert und auch gleich den Namen des Babys auf der Karte mit angebracht. Und der süße, knuddelige Teddybär….soo niedlich!

 

 

 

M a r i a

 

hat gleich zwei schöne Projekte erstellt. Bitte als eines bewerten! Eine wunderschöne Karte für ihren Freund und eine total originelle Männerhandtasche dazu! Auf diese tolle Idee muss man erst einmal kommen! Und ihre kleine Maus ist doch zuckersüß, oder?

 

 

T h e r e s a

 

hat eine wunderschöne, romantische Karte mit den Buchstabenstempeln gestaltet und gleich einen passenden Umschlag dazu. Die zarten Farben passen doch super zur Jahreszeit, oder? Die gestanzten Schmetterlinge wirken soo toll!

 

Und jetzt brauche ich Eure Stimme! Bitte stimmt ab, welches kreative Werk euch am Besten gefällt (wenn es Euch wie mir geht, dass Euch alles gefällt, dürft ihr ruhig einen Punkt an jede geben und einen Zusatzpunkt an Euren Favoriten 😉 ).

 

Es geht auch nicht um einen Wettbewerb an sich, aber ich möchte meine Mädels für die Mühe belohnen, die sie sich gemacht haben, und daher bekommt eine der drei dieses Stempelset:

 

 

Und was gibt es für Euch zu gewinnen?

 

Guck mal, würde Dir dieses Set gefallen?

 

 

 

Oder dieses?

 

 

 

Die Gewinnerin – oder der Gewinner darf sich eines der Sets aussuchen.  Na, ist das was für Euch? Teilnehmen darf jeder, ich bitte auch meine stillen Leser um ihre Stimme. Und ihr könnt auch gerne euren Freunden Bescheid geben, den Beitrag auf Facebook teilen oder jemanden markieren.

 

Gewinnvoraussetzung ist nur, dass ihr mir Euren Favorit als Kommentar nennt. Jeder Kommentar hier oder auf Facebook bekommt eine Los, wenn ihr den Beitrag auf Facebook teilt, könnt ihr Euch ein zusätzliches Los verdienen. Insgesamt hat also jeder die Chance auf 3 Lose. Das Gewinnspiel geht bis 05.04.17, bitte macht fleissig mit!

 

Ich bin gespannt auf Eure Wahl!

 

Liebe Grüße

 

Eure Gabi

Sonnenstrahlen zum Geburtstag

 

Mein Geburtstagskartenvorrat schmilzt immer dahin wie Butter in der Sonne. Oft kommt mein Mann und sagt: „Ich brauche mal…..“ und „hast Du noch ne Karte für…“.

 

Und wenn dann ein lieber Mensch Geburtstag hat, dann gucke ich immer in meine Kiste und schaue mir jede Karte an und überlege, ob sie wohl zum Geburtstagskind passt.

 

Wenn irgendwie Zeit ist, dann bastle ich eine Karte ganz persönlich für denjenigen, der sie bekommen soll. So auch diese Karte hier:

 

 

Für ein Geburtstagskind im Frühling sind die zarten Farben des Vintage-Designpapieres „Cupcakes und Carousels“ gerade richtig. Die Sonnenstrahlen machen Laune und stehen für Fröhlichkeit und die Herzen sollen sagen, dass die Karte von Herzen kommt. Den Schriftzug „Happy birthday“ hab ich mir bei der letzten Bestellung gegönnt. Er hat so das Bild von einem mit stumpfem, weichem Bleistift geschriebenen Schriftzug und stammt aus dem Stempelsset „Watercolour words“. Die Herzen sind ebenfalls aus diesem Set, auf Designpapier gestempelt und ausgeschnitten.

 

Hier siehst Du den Schriftzug noch etwas näher. Abgerundet habe ich die Karte mit den passenden Lackakzenten:

 

 

Fürs finish habe ich den Schriftzug und die Herzen noch mit dem Wink of Stella-Glitzerpinselstift betont. Hoffentlich bleibt uns dieser Stift noch ein weiteres Jahr im Programm, ich verwende ihn oft, weil der Glitzer dezent und dennoch wirkungsvoll ist.

 

 

Irgendwie macht die Karte doch Lust auf Frühling oder? Ich freu mich, dass ich endlich wieder ohne Jacke rausgehen kann und die Sonnenstrahlen draussen tun doch richtig gut, oder?

 

Lass Dich von den Sonnenstrahlen kitzeln, so oft Du kannst…

 

….sonnige Grüße an Dich!

 

Deine Gabi

Sale-a-bration die Zweite…noch mehr tolle Gratisprodukte!

 

Die Sale-a-bration ist einfach die schönste Zeit im ganzen Stampin up!-Jahr……es gibt zu jeder Bestellung ab 60 Euro ein Gratis-Stempelset oder eines der anderen tollen Produkte aus der Sale-a-bration-Broschüre. Und es wird noch besser:

 

Ab 21.02. bis zum Ende der Sale-a-bration am 31.03.17 gibt es 3 weitere tolle Gratisartikel! Schau gleich mal, ob etwas für Dich dabei ist:

 

 

Hast Du Deinen Favoriten schon gefunden? Verrätst Du ihn mir?

 

Ich persönlich habe mir das Glitzerpapier gesichert….Du weißt ja:

 

Wenn Dich das Leben nervt, streu einfach Glitzer drüber!

 

Das Glitzerpapier lässt sich zwar nicht streuen, aber für glamouröse Glitzerakzente auf Deinen Karten ist es einfach unschlagbar!

 

Mein erstes schnelles Projekt zeige ich Dir hier:

 

 

Einmal turboschnell eine Geschenktüte aufgehübscht….sicher kennst Du das, dass man solche Sachen nie auf Vorrat macht, sondern immer überraschend und plötzlich braucht……oder bin nur ich so? Vorausplanen ist so gar nicht meine Angelegenheit……da kommt meine Kreativität nicht auf Touren….

 

Eines der Stempelsets aus der neuen Broschüre ist auch schon auf dem Weg zu mir…….demnächst siehst Du hier, welches 🙂

 

Am 28.02.17 starte ich wieder eine Sammelbestellung, melde Dich einfach, wenn Du Dich beteiligen willst.

 

Einen wunderschönen Abend und vielleicht ein bisschen Zeit zum Basteln wünscht Dir

 

Deine Gabi

 

 

 

Merken