Schade…

…dass Du gehst…das haben wir uns alle gedacht, als wir einen lieben Kollegen in den Ruhestand verabschieden mussten. Wir haben erst zwei Jahre zusammengearbeitet in einem Team, aber er war jemand, der einem sofort ans Herz gewachsen ist – freundlich, hilfsbereit, manchmal auch unkonventionell, und immer zur Stelle, wenn man ihn gebraucht hat.

P1000893 (2)

Weil er gerne mit dem Rad unterwegs ist, hat er von uns ein Fahrradtrikot bekommen und diese Karte. Der Baum ist aus dem Stempelset „Baum der Freundschaft“, das – sehr zu meiner Freude – aus dem aktuellen Frühlingsktalog in den Hauptkatalog übernommen wurde. Der Ballon ist aus dem Set „Wir feiern“, das ebenfalls weiterhin erhältlich ist.

Dazu ein Verkehrsschild, dass den Weg Richtung Freizeit weist…..es hat wirklich Spaß gemacht, diese Karte für unseren Kollegen zu werkeln. Er radelt gerne von Passau aus an der Donau entlang und hat uns vor Kurzem per Rad in Deggendorf besucht. Das Motiv ist dementsprechend gewählt.

Auch innen ist die Karte gestaltet:

P1000900 (2) P1000901 (2)

Da es eine quadratische Karte ist, passt sie natürlich nicht in ein nomales C6-Kuvert. Aber – kein Problem – mit dem Umschlagfalzbrett ist der passende Umschlag ja im Nu fertig.

Meine nächste Sammelbestellung ist am 26.5. – bei den vorliegenden Bestellungen ist noch nichts aus dem aktuellen Wochenangebot dabei, wenn das so bleibt, dann bestelle ich erst am 27.5. abends (18 Uhr), so dass Du ggf. das neue Wochenangebot am Mittwoch nutzen kannst. Melde Dich einfach!

Heute ist übrigens ein 3D-Bilderrahmen fertig geworden, den ich Dir allerdings erst demnächst zeigen kann -Feind liest mit ;-).

Kreative Grüße und eine schöne Woche!!!

Gabi

Muttertag und wohin mein Katalog gestern gereist ist…

Heute war ja Muttertag….und wie könnte es anders sein, dieser Tag muss einigermaßen würdig begangen werden! Bei uns meistens ganz unkompliziert, Essen gehen oder einfach nur Kaffee trinken bei Muttern – oder wie heute mit Grillen. Eigentlich war ja Regen angesagt, aber das Wetter wurde von Stunde zu Stunde schöner und so hatten wir erstklassiges Grillwetter, so dass wir Mama mal verwöhnen konnten (kommt eh viel zu selten vor…). Torte gabs vom Meisterpattissier Coppenrath und Wiese – weil Backen und ich – das gibt meist nicht wirklich ein Happy end und glückliche Gesichter.

Ein Kärtchen und Blümchen gabs natürlich auch, und meine Mama hat sich über beides gefreut:

Karte Muttertag

Hier habe ich schon mal meine neuen Farben ausprobiert….melonensorbet und grasgrün findest Du in der Mitte. Der erste Buchstabe von Mama wurde mit wasabigrün unterlegt und der letzte mit calypso. Die Kleckse sind taupe und passend zu den Schmetterlingen, die aus Motivklebeband gestanzt wurden, habe ich oben noch currygelb verwendet. Das Buchstabenstempelset ist brandneu und ich hab schon eine ganze Latte an Ideen, für was ich das verwende! Jedes Wort mit bis zu 5 Buchstaben passt auf eine normale Kartengröße und da fallen mir spontan DANKE, GLÜCK, HAPPY, (alles) GUTE, (für) DICH und vieles mehr ein. Der Stempel, mit dem ich die farbigen Kreise unter die Buchstaben gestempelt habe, ist auch in dem Set enthalten und so ist eine Karte megaschnell für jeden Anlass gefertigt und so hatte ich heute früh noch schnell Zeit für ein Kärtchen, obwohl eigentlich keine Zeit war…..wie schön!!!

Gestern morgen kam ja der neue Katalog als Druckexemplar an…um 9.30 Uhr morgens. Wäre ja wunderbar – und eigentlich hat Frau Stempelverrückt dann schon im Geiste einen gemütlichen Nachmittagskaffee mit ausgiebigem Katalogdurchblättern vor Augen – WENN – ja wenn wir nicht Tickets für die Allianzarena hätten und die Abfahrt um kurz nach 12 Uhr geplant wäre….war für eine Quälerei für mich!

Aber kein Problem, das sich nicht lösen ließe – und so ist der Katalog ins Marschgepäck nach München gewandert :-). Auf der Hinfahrt zum Spiel – 3 Männer und ich – bin ich ja eigentlich für die unqualifizierten Beiträge zuständig à la „wer spielt den heute“, „ist der Ballack mit dabei“ oder „für wen sind wir denn“. Damit bringt man so ne kleine Horde Männer schon mal ganz gut auf die Palme oder zumindest zum Augenrollen. Da mussten sie heute leider drauf verzichten….heute wurde mein Katalog gestreichelt, durchgeguckt, hin und hergeblättert…hat die Männerwelt jetzt nicht wirklich verstanden – aber egal.

Angekommen beim Stadion durfte der Katalog zwar mit rein, aber in der Atmosphäre eines Fußballstadions denke selbst ich nicht ans Stempeln und habe geguckt, genossen und mich treiben lassen. Ich bin jedes Mal total überwältigt von der Vielfalt der Menschen, die man dort sehen kann, Kinder, die eingefleischte Fans sind, ein paar Schnösel sind auch immer dazwischen, eine ältere Frau, die (vermutlich) ihren Mann durchs Stadion geführt hat, der kaum gehen konnte. Busse mit Fanclubs, die ihre Banner hochhalten, Sprechgesänge, Gelegenheitsfans und solche wie ich… 75.000 Lebensgeschichten, die auf einem Platz zusammenkommen. Das fasziniert mich jedes Mal und bei zahllosen Gesichtern frage ich mich: wo kommen sie her, wie verbringen sie ihre Woche, ihren Monat, ihr sonstigen Leben. Es duftet nach Bratwust und nach Volksfest. Und ein Fußballspiel findet auch statt 😉

Und irgendwie passt das Motto unseres Kataloges – Gemeinsam kreativ – doch auch auf so ein Großereignis, bei dem zwei Manschaften versuchen, ihren Gegner zu überraschen mit kreativen und unerwarteten Spielzügen und die Fans sich immer neue Gesänge und Sprechchöre einfallen lassen, um ihre Mannschaft anzutreiben. Darum dieses Foto vor populärer Kulisse:

Katalog im Stadion...

Eigentlich ging es bei dem Spiel um nix mehr, steht ja schon fest, dass Bayern Meister ist, aber ein interessantes Spiel war es allemal und Augsburg sei der Sieg vergönnt. Einen Spielbericht werde ich hier aber nicht vom Stapel lassen, könnte mit meinem Halbwissen eher peinlich werden…grins….wens interessiert, die Medien haben da ja hochqualifizierte Leute dafür.

Hoffentlich liest hier kein echter Fan mit – für so einen Kommentar werd ich glaub ich sonst gesteinigt…..jedenfalls war das bestimmt der erste Stampin up!-Katalog, der es in ein Fußballstadion geschafft hat!

Und die Quintessenz für Dich? Wenn Du stempelverrückt bist oder andere ausgefallene Vorlieben hast, die von dem abweichen, was üblicherweise als normal gilt: DU BIST NICHT ALLEIN!!!

Kreative Fußballgrüße sendet Dir

Gabi

Babykarten bzw. Karten zur Geburt…

Heute hatte ich lieben Besuch meiner Downline Kerstin und wir haben zusammen gebastelt. Kerstin wollte gerne eine Kommunionkarte basteln und hat sich für eine Karte ähnlich der entschieden, die ich bereits für den Markt gewerkelt habe. Ich habe in der Zwischenzeit (inspiriert durch Kerstins absolut süßen Nachwuchs) eine Babykarte gewerkelt und weils grad so schön war, haben wir dann gemeinsam noch eine Karte gewerkelt:

Babykarte

Verwendet haben wir neben dem Sale-a-bration-Designpapier das Stempelset „Kleine ganz groß“, das auch auf der Auslaufliste steht und um 25 % auf 17,21 Euro reduziert ist.

Wir haben mit dem Wassertankpinsel und Stempelfarbe ganz zart entsprechend dem Anlass coloriert.

Mit ein paar Fähnchen und etwas Band wurden die Karten abgerundet.Wie findet ihr unsere Werke?

Kreatve Grüße

Eure Gabi

Markt der Kreativen – selber gmacht

Es ist wieder soweit! Unser Markt der Kreativen – selber gmacht – findet wieder statt.

Weil er im letzten Jahr so erfolgreich war und wir so viele positive Rückmeldungen erhalten haben, veranstalten wir auch dieses Jahr unseren Markt.

Hier alle Infos dazu:

Flyer Selber Gmacht 2015 front Flyer Selber Gmacht 2015 rueck

Kommt ihr mich/uns besuchen? Schreibt Euch schon mal den Termin in Euren Kalender….

Wir freun uns auch riesig, wenn ihr Freunde und Bekannte mitbringt!

Also – bis spätestens 17. oder 18. April 😉

Viele Grüße

Eure Gabi

Zeit zum Danke sagen

Einfach mal Danke sagen…für die vielen kleinen Dinge im Leben….wie gehts Dir damit?

Ich gebe zu, ich vergesse es manchmal, gerade bei nahesteheden Menschen – wie meinem lieben Ehemann, der mich ab und zu auch zur Weißglut bringt…deswegen ist dieses Danke jetzt mal ihm gewidmet:

P1000841 (2)

Also mein lieber Schatz, hör auf, mich zuzutexten und lass Dir mal Danke sagen 🙂

Der Danke-Stempel ist aus der Sale-a-bration, ebenso das Papier, auf dem ich ihn abgestempelt habe. Man nennt diese Technik Papier-piecing. Das bedeutet, dass ich ein Stempelmotiv teilweise mit Papier „fülle“. Hier habe ich praktisch alle Buchstaben mit verschiedenem Papier gefüllt.

Dazu habe ich den Stempel auf verschiedenen Designpapieren abgestempelt und dann jeden Buchstaben ausgeschnitten. So ist jeder Buchstabe mit einem anderen Designpapier gefüllt. Auf den flüsterweißen Farbkarton habe ich den Stempel nochmals abgestempelt und die ausgeschnittenen Buchstaben aufgeklebt. Das Gleiche kannst Du z.B. mit dem Stempelabdruck einer Blume machen, bei der Du die Blütenblätter mit Designpapier füllst.

Probiere das mal aus! ich denke, jeder hat irgendeinen Stempel daheim, der sich für diese Technik eignet. Das macht richtig Spaß!

Eine kreative Woche wünscht Dir

Gabi

 

Zauberhaft…

Zauberhaft heißt das Papier, das ich Dir heute vorstellen will:

Es ist weiß mit weißem Muster. Bitte nicht an die Stirn tippen, das hat schon seinen Grund! Das Muster ist mit klarem Lack aufgebracht und schimmert schön, wenn man es schräg hält. Wenn man das Papier aber mit Schwämmchen einfärbt, nimmt nur der Farbkarton außerhalb des aufgebrachten Musters die Farbe an, der Rest bleibt weiß.

Es ist das selbe Prinzip, das man oft bei Embossingtechniken verwendet – erst ein Muster mit klarem Versamark aufstempeln, mit klarem Embossingpulver bestreuen, erhitzen. Wenn man dann über den embossten Stempelabdruck mit Stempelfarbe darüberwischt, färbt sich alles außen rum, nur der Stempelabdruck bleibt klar und behält die Farbe des Farbkartons.

Mit dem bereits embossten Papier „Zauberhaft“ aus der SAB geht das natürlich umso einfacher….ich hoffe, dass die Idee aufgegriffen wird und auch im neuen Jahreskatalog vielleicht….so ein schönes Papier drinnen ist.

Hier mal meine Ergebnisse:

Papier zauberhaft Anhänger

Das Erste ist ein Anhänger an einer Piccolo-Verpackung – hier sieht man schön die glänzenden Streifen, die weiß geblieben sind. Hier habe ich mit Schwämmchen und mit der Farbe lagunenblau gewischt.

P1000840 (2)

Hier ebenfalls das Streifenpapier, aber dieses Mal mit aquamarin und – jade gewischt – oder wars auch lagunenblau? Egal, was halt grad auf dem Tisch liegt, wird verwendet! Das Stempelset ist ebenfalls aus der Sale-a-bration und heißt „Wie Du bist“ -ein Stempelset, das für Anfänger ideal ist, weil es die wesentlichen Stempel wie Glückwunsch, Danke, Für Dich (wenn man einen Stempel teilt) enthält. Die Stempel habe ich dieses Mal mit den Stampin write Markern verschiedenfarbig angemalt.

Mehr Ideen mit diesem schönen Papier findest Du in der Sale a bration-Broschüre.

Du weißt ja….Sale-a-bration nur bis31.03. ……normalerweise mach ich nicht so viel Werbung für eine Aktion, aber ich finde, bei der SAB profitiert wirklich jeder gut. Apropos profitieren – die Wochenangebote sind dieses Mal auch super – das Umschlagfalzbrett (Envelope Punch Bord) ist im Angebot und auch Designpapier im großen Block lohnt sich! Klick einfach hier (Gültig noch bis nächsten Dienstag) .

Ein kreatives Wochenende wünscht Dir

Gabi

Diesen häßlichen Vogel…

Diesen häßlichen Vogel brauche ich nicht….genau das habe ich von dem Gastgeberinnenset „Gruß von mir“ im Frühlingskatalog ganz hinten gesagt. Das ganze Set hab ich mal abgehakt…..und dreimal darfst Du raten, was in meinem Paket gelandet ist…genau: eben dieses Set!

Damit Du überhaupt weißt, worum es geht, hier die Karte, die ich heute gebastelt habe:

Sab 2015, Stempelset Gruß von mir, Vellum bedruckt Karte Alles Gute

Der Vogel sieht doch wirklich erbärmlich aus, oder? Aber irgendwie cool – und auf einer Karte total lustig! Gerne bestemple ich ja auch die Briefumschläge und hier durfte das Hinterteil des zerfledderten Federviehs auf den Umschlag…..der Kopf ist dann auf der Rückseite zu finden :-):

Sab 2015 Karte Detail

Aber eigentlich wollte ich Dir was gaanz anderes zeigen, nämlich dieses Video:

 Video

In dem Video wird gezeigt, wie man das neue Designer-Vellum Pure Perfection einfärben kann. Auch für das Papier Zauberhaft werden Vorschläge gemacht. Beide Produkte sind noch bis 31.03. als Gratisartikel im Rahmen der Sale-a-bration erhältlich.

Das Streifenpapier neben dem schrägen Vogel ist eines dieser Gratispapiere und ich habe es mit den Markern in Aquamarin und Bermuablau eingefärbt. Schön, nicht?

Ursprünglich habe ich das Papier in glutrot-kürbisgelb-osterglocke eingefärbt – für eine Karte fand ich das aber nicht sooo schön. Dafür hab ich ne Entdeckung gemacht: Weil die Tinte auf dem Vellum langsamer trocknet, sollte man es vor dem Weiterverwenden auf Schmierpapier abstreifen, damit die überschüssige Farbe abgeht. Ich habe mein Vellum nicht auf Schmierpapier abgestreift, sondern auf flüsterweißen Farbkarton gelegt und kräftig drübergestrichen – und dann hatte meine Karte ein wunderbares Streifenmuster.

Und weil auch die Stempel in dem Set „Gruß von mir“ gestreift sind, passt das wunderbar zusammen und auch der Wurm aus dem Set kam zum Einsatz:

Sab 2015 Gruß von mir Karte mit Wurm

Auch hier bekam der Umschlag wieder sein Muster, damit er nicht so langweilig weiß sein Leben fristen muss…

Noch ein paar Bastelarbeiten habe ich mit den Sale-a-bration-Produkten gemacht, die zeige ich die nächsten Tage. Wenn Du noch überlegst, zu bestellen – Du weißt ja: Die Aktion ist bis 31.03.15 begrenzt.

Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

Gabi