Ein Garten als Geschenk

Mein Mann hat ja zwei Geburtstage – einen regulären und einen, den er nach seinem Brandunfall jedes Jahr feiert – seit mittlerweile 12 Jahren.

 

Dieses Mal hat er ein lustiges Geschenk bekommen….einen Garten:

 

20160522 Biergaten

 

Ein ganz besonderer Garten…..der neben einem Kräutergarten auch einen Biergarten enthält….und ein Likörbeet! Bettina hat ihn mit ihrer Familie zusammengestellt und mitgebracht, eine lustige Idee, oder? Vielleicht bist Du bald mal zum Grillen eingeladen und brauchst ein Mitbringsel, dann lege doch einen Garten für die Gastgeber an, sie werden sich sicher freuen!

 

Hier noch eine Nahaufnahme:

 

20150522 Biergarten2

 

Mein Mann hatte dann noch das perfekte Accessoire, einen Öffner mit passendem Spruch.

 

Eine schöne Karte ist auch noch in den Garten gewandert und jetzt ist mein Mann ganz stolz auf seinen „Special-Biergarten“.

 

Gestern wurde dann auch noch fleissig gegrillt und heute gibts ein entspanntes Nachgrillen auf der Terasse, einfach herrlich!!! Wenn Du gerade nicht in Urlaub bist, dann geniesst Du sicher auch das schöne Wetter, und ich wünsche Dir viel Spaß dabei!

 

Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag!

 

Deine Gabi

 

Glückwunsch…

Gehörst Du auch zu der kreativen Sorte Mensch, die sich bestens im Chaos zurechtfindet, aber für die strukturierte Lebensplanung ein Gräuel ist? Ich schon. Deshalb habe ich die meisten Termine im Kopf und nur ganz selten führe ich wirklich einen Kalender, wenn es zu viele werden. Auch die Geburtstage lieber Menschen stehen bei mir nicht in Outlook, sondern ich habe die meisten im Kopf und irgendwo im Schreibtisch eine Liste. Funktioniert auch prächtig, aber meist im Nachhinein…..lach. Also – der Tag beginnt, irgendwann im Laufe des Tages sortiert sich mein Gedächtnis und sagt mir: „Heute hat xy Geburtstag“. Natürlich nicht morgens, sondern am Spätnachmittag. Also, den Rest des Tages gedanklich sortieren und anrufen….wenn es dann nicht plötzlich – und ich meine wirklich plötzlich 21.30 Uhr ist und eigentlich zu spät zum Anrufen. Zum Karte schreiben sowieso….

.

So bin ich halt. Die einen kennen mich und die anderen…..verstehens nicht :-). Wenn ich dann eine Karte für jemanden mache, dann sollte sie nicht allzu aufwendig sein. Aber trotzdem persönlich.

.

Hier habe ich nur in schwarz gestempelt und einen Stempelabdruck auf Designpapier gemacht, ausgeschnitten und aufgeklebt. Sieht doch toll aus, oder? Die kleinen Perlen mitdem Silberrand passen so richtig gut als Blütenmitte.

.

20160408 Glückwunschkarte von Herzen

 

Innen habe ich ein „von Herzen“ aufgestempelt und die Herzchen darunter mit dem Marker ausgemalt. Damit sie schön glitzern, haben sie noch einen Antrich mit dem Wink of Stella Pinselstift bekommen.

.

20160408 Glückwunschkarte von herzen innen

 

Und auch wenn es eine nachträglich abgesandte Karte war, hat sich die Empfängerin sehr gefreut. Und lagunenblau ist genau ihre Farbe…schade, dass es sie bald nicht mehr gibt.

.

Viele Grüße

.

Deine Gabi

Mal eine lustige Geburtstagskarte für Hundebesitzer

Heute habe ich eine fröhliche Karte für Dich. Wenn ich eine Karte bastle, überlege ich immer, was der Beschenkte mögen könnte. Manche bekommen dann eine schlichte Karte, manche eine edle, eine knallbunte, eine lustige, eine eher gedeckte Karte, je nachdem, was ich so assoziiere, wenn ich die Person vor meinem geistigen Auge sehe.

 

Hier brauchte ich etwas unkompliziertes, fröhliches, lustiges.

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet

Die Karte selbst ist gefaltet, so dass vorne zwei Einstecktaschen entstehen. Das Designpapier gibt es nicht mehr, war aber für mein Vorhaben sehr passend. Nachdem sie selbst einen Hund hat und wir auch, lag es nahe, das Set „Auf den Hund gekommen“ aus dem Hauptkatalog Seie 91 zu verwenden. Ich mag dieses Set sehr, weil man die Hundekörper und -köpfe einzeln stempelt und beliebig kombinieren kann. Hier habe ich den Kopf des Hundes so auf das eingesteckte Tag geklebt, dass er über den Rand der Einstecklasche gucken kann. Wenn man das Tag herauszieht, sieht man auch den Hundekörper.

 

20160408 Geburtstagskarte mit Tags

 

Die Tags selber sind in Frühlingsfarben gewischt.

 

Auf der Innenseite hat noch ein weiterer Hund Platz gefunden und ein Geburtstagswunsch:

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet innen

 

Mit den Tags und den Einstecklaschen wird die Karte etwas dicker. Ich habe daher mit dem Umschlagfalzbrett einen Umschlag dazu gemacht. Als Verschluss für den Umschlag habe ich mit dem Handstanzer Abreißetikett eine Lasche gestanzt und geklebt.

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet Verschluss2

 

Sieht doch gut aus, oder? Ich habe das Abreißetikett bisher immer nur als Grundlage für einen Spruch auf die Karte verwendet, aber auf diese Art finde ich es auch ganz hübsch. Sieht fast aus wie ein abgerissenes Stück Masking Tape.

 

Vielleicht war ja eine kleine Anregung für Dich dabei, die Du für eine eigene Karte verwenden kannst. Ich wünsch Dir schöne Bastelstunden!

 

Deine Gabi

Minialbum mit Heftbindung – Anleitung

 

Im letzten Beitrag habe ich Dir ja versprochen, das kleine Heftchen, näher zu zeigen.

 

Von außen erinnert es ein bisschen an ein Schulheft von früher. Durch die Heftbindung wird dieser Eindruck noch verstärkt.

 

Ich finde, das Designpapier „Sommerglanz“ aus dem Frühlingskatalog eignet sich hervorragend für diese Art von Album, weil es auf der Vorderseite mit silbernem Muster geprägt ist und auf der Rückseite ein farbiges Dekor aufgebracht ist. Auch für Verpackungen ist das Designpapier einfach spitze, da braucht es keine aufwendige Verzierung, weil es durch die Prägung schon so toll wirkt. Im Frühlingskatalog Seite 30/31 bzw. hier findest Du einige wirklich schöne Beispiele.

 

Hier noch einmal die Vorderansicht:

 

20160408 Glückwunschheft

 

Für den Schüttelfensterrahmen habe ich die Farbe grasgrün gewählt, mit der auch die Innenseite bedruckt ist. Hier am Rand siehst Du die grünen Punkte auf der Innenseite:

 

20160408 Glücksheftchen1

 

Innen habe ich sechs Blattseiten angebracht, wobei ich jeweils nur die rechte Seite bestempelt habe. So wirkt es nicht überladen und es ist noch Platz für persönliche Einträge. Bei den Stempelfarben habe ich mich auf 3 Farben beschränkt hier Savanne, weil es recht gut zum Kraftpapier der Außenseite passt, grasgrün als Wiederholung des Innendruckes und schwarz als Schriftfarbe. Die Innenblätter sind aus vanillefarbenem Fabkarton. Hier ein paar Beispiele der Innenseiten:

 

20160408 Glücksheftchen5

 

20160408 Glücksheftchen 4

 

20160408 Glücksheftchen 2

 

20160408 Glücksheftchen3

 

Und hier sind die beiden Heftchen (eigentlich ist es ein Mini-Minialbum), die Kerstin und ich gebastelt haben:

 

20160408 Geschenkbüchlein 2

 

Das Wolkenpapier ist einfach klasse und hat innen einen bermudablauen Druck. Hier haben wir in die Schüttelfenster noch einen Spruch gestempelt und passende farbige Pailetten aus meinem Bestand eingefüllt.

 

Von Kerstins Innenleben habe ich leider keine Fotos, aber von meinem. Es ist eine spezielle Glückwunschkarte für meinen Bruder geworden, und da sein Geschenk etwas mit Fliegen zu tun hat, durfte der Flieger aus dem Sale-a-bration-Set natürlich nicht fehlen. Wer übrigens ein außergewöhnliches Geschenk für bis zu 3 Personen sucht, dem kann ich Beppo empfehlen. Ich freue mich schon drauf, ihn kennenzulernen.

 

20160408 Geschenkbüchlein3

 

Hier sieht man schön die bermudablauen Streifen auf der Innenseite. Unte habe ich neben dem Sale-a-bration-Set auch Stempel aus dem Hintergrundstempelset Timeless Textures eingesetzt.

 

20160408 Geschenkbüchlein5

 

Und hier kommt der Flieger:

 

20160408 Geschenkbüchlein4

 

Auf dieser Seite habe ich einen Spruch aus dem Set „Die kleinen Dinge“ verwendet, von dem Du auch in dem grün gehaltenen Büchlein oben einige Stempel siehst. Ich verwende es derzeit für viele Projekte, weil ich die Sprüche einfach traumhaft finde.

 

20160408 Geschenkbüchlein 7

 

Der Spruch „Geniess die kleinen Dinge“ ist ebenfalls aus diesem Stempelset, die Tasse aus dem Set „Vollkommene Momente“. Hier sieht man auch schön die Heftbindung des Büchleins. Sie ist ganz einfach. Im Prinzip werden nur die Seiten einschließlich Umschlag aufeinander gelegt und mit dem Perforierwerkzeug (oder einem anderen spitzen Gegenstand) auf der Perforiermatte zwei Löcher genau in den Mittelfalz gemacht durch alle Blätter hindurch. Durch die Löcher wird ein Leinenfaden gezogen und verknotet. Fertig! Ob Du den Faden dann außen am Büchlein knotest oder innen in der „Heftmitte“, bleibt Dir überlassen.

 

20160408 Geschenkbüchlein 6

 

Und zum Schluss noch ein Geburtstagswunsch:

 

20160408 Geschenkbüchlein 8

 

Du siehst, im Prinzip sind diese Heftchen ganz einfach gemacht und mal eine Alternative zur klassischen Geburtstagskarte. Wenn Du die genauen Maße der Seiten wissen möchtest oder Fragen zum Schüttelfenster hast, dann schreib mir doch einfach eine Mail (info@flaumfeder.de) oder hinterlasse mir einen Kommentar.

 

Liebe Grüße

 

Deine Gabi

Party-Grüße

 

Wird mal wieder Zeit, dass hier was los ist, oder?

 

Ich hatte jetzt einige Kurse und einen ganz netten Einsatz auf einem Mädelsgeburtstag. Und weil ich Euch lieber live sehe, ging das natürlich vor. Ich geniesse es immer, mit bastelbegeisterten Mädels und Ladies am Tisch zu sitzen und was Schönes zu werkeln.

Heute gibts aber mal wieder Inspiration von mir und zwar eine Karte zum 30. Geburtstag in DIN A5:

 

SAB2016 30. Geburtstag Party

 

Dreissig ist ja noch nicht wirklich ein Runder, oder? Also ich meine, einer, bei dem es eine edle Karte braucht, die dem würdigen Anlass gerecht wird….so mit Blumen und ein bischen Gold oder Silber…..

 

Da darf es ruhig ein bissl bunter sein und so habe ich mir die Farben currygelb, wassermelone und minzmakrone ausgesucht und das Designpapier im Block „Meine Party“. In diesem Block sind 48 Blätter in 30,5 x 30,5 cm enthalten und er kostet 31,50 Euro – also schon eine Investition. Aber die Farben und Muster sind so vielseitig, dass ich seit Januar fast nur mit diesem Papier werkle. Und das merkt man auch: Von den 48 Blättern habe ich gerade noch mal 12! Im Verhältnis zu den Designpapierpaketen mit 12 Blättern kostet das einzelne Blatt auch nur etwa die Hälfte. Wenn Euch die Muster gefallen, schlagt also zu! Dann kann man auch mal ein Blatt Papier für eine Geschenktüte verwenden, weil von jedem Muster 4 Blatt enthalten sind und es so leichter fällt, auch die Lieblingsmuster zu verwenden.

 

Hier kommt noch die Innenseite der Karte:

 

SAB2016 30. Geburtstag innen

 

Hier habe ich einfach nur noch in den auf der Außenseite verwendeten Farben ein paar Akzente mit meinem geliebten Set Gorgeous grunge gesetzt und den Geburtstagsgruß. Da ist noch genug Platz für persönliche Worte.

 

Am Donnerstag mache ich wieder eine Sammelbestellung. Wenn Du Dir also noch ein Gratisprodukt aus der Sale-a-bration-Broschüre sichern willst, oder etwas brauchst, dann ruf mich an oder schreib mir eine Mail. Meine Kontaktdaten findest Du auf Deinem Katalog auf der Rückseite oder hier im Impressum.

 

Vielleicht gibts ja am Mittwoch im Wochenangebot wieder was Attraktives, schau auch dort mal rein.

 

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

 

Deine Gabi

Der Frühling kommt…

 

Der Frühling kommt….

 

…. und meine BigShot blüht auf!!!

 

20160223 SU Stampin up Blüte transparent

Schon vor einem halben Jahr hat die liebe Petra auf ihrem Facebook-Profil diese schöne Blüte gezeigt. Die ursprüngliche Idee war ein Osterkörbchen und sie hat es verkleinert, damit genau ein Küsschen reinpasst. Ich habe nun wieder eine größere Version ausprobiert mit dem schönen Transparentpier, das es in der Sale-a-bration gratis zu einer Bestellung ab 60 Euro dazugibt. In die hier gezeigte Version passen 5 Ferrero Küsschen.

Transparentes Papier eignet sich überhaupt sehr gut für kleine Goodies und Tischschmuck. Einiges davon zeige ich Euch im Vhs-Kurs am 11.3.16, bei dem es dieses Mal um Einladungen und Tischdeko geht. Wer Interesse hat, hier ist der Link:

KreativWerkstatt Papier

Vhs-Kurs Einladungen und Tischdeko

Wer noch sehen will, was Petra, von der die Blüte stammt, noch so zaubert, schaut mal auf ihrer Facebook-Seite Bayernherzerle.

Liebe Grüße

Eure Gabi

Zum Geburtstag ein hiphip hurra!

Geburtstage müssen gefeiert werden! Tatsächlich kenne ich nur wenige Menschen, die ihren Geburtstag nicht feiern. Jeder freut sich an „seinem“ Tag, wenn an ihn gedacht wird und sich vielleicht sogar Bekannte den Tag zum Anlass nehmen, sich wieder zu melden, auch wenn man sonst wenig voneinander hört.

Willst Du jemandem eine Freude machen mit einer besonderen Karte? Dann sind die 3D-Thinlits-Formen Party genau das Richtige! Damit sind Karten megaschnell erstellt und der3D-Effekt sieht sehr aufwendig aus. Guck mal:

SAB2016 3D Zum Geburtstag außen

Die filigrane Scherenschnitt-Optik sieht doch toll aus, oder? Die Farben sind neutral gehalten und passen auch für Männer ganz gut. Das Designpapier ist aus dem Block „Weite Welt“, der ebenfalls im Frühlingskatalog zu finden ist. Hier das Innenleben:

SAB2016 3D hiphip hurra innen

Das Pop-up-Element überrascht beim Öffnen. Hier habe ich weitgehend auf die Gestaltung des Innenlebens verzichtet, damit Platz für Unterschriften und persönliche Wünsche bleibt. Die ausgestanzten Luftschlangen wurden auf der Vorderseite aufgeklebt und auch die ausgebrochenen Buchstaben „Hiphip Hurra“ kann man für eine weitere Karte verwenden.

Natürlich kann man die Elemente auch umgekehrt verwenden – auch das „Zum Geburtstag“ ist ein Popup-Element. Schau mal:

SAB2016 3D Hiphip hurra außen

Das Hiphip Hurra sieht auch auf einem stark gemusterten Designpapier gut aus und das „Zum Geburtstag“ innen wirktals 3D-Element noch einmal so gut:

SAB2016 Popup Zum Geburtstag innen

Na, wenn das keine Begeisterung beim Geburtstagskind auslöst….

Weitere Ideen zu diesen Stanzformen findest Du im Frühlingskatalog.

Aber nun – geniess das prächtige Wetter draussen….wann ist es schon mal Sonntag UND schön zugleich?

Liebe Grüße

 

Deine Gabi

Geburtstag in der Weihnachtszeit…

Was sagst Du….darf eine Geburtstagskarte weihnachtlich sein? Muss sie es sogar? Oder ist das nix?

Mir jedenfalls ist kein Anlass zu schade, um ein bischen Weihnachten unterzubringen…lach. Ein paar gepflegte Tattenbäume und etwas rot und grün schaden doch nie, hab ich mir gedacht.

Gestern ist meine Karte bei dem Geburtstagskind angekommen, und deshalb kann ich sie Euch jetzt auch zeigen:

20151202 Geburtstagskarte Weihnachten

Das ist sie geschlossen, mit Banderole drumrum….

…und hier unten siehst Du sie in geöffnetem Zustand:

20151202 Geburtstagskrte Weihnachten offen ExplosionskarteEs handelt sich dabei um eine Explosionskarte, und ich finde,  sie ist mir gut gelungen 🙂 (im Hintergrund sieht Du ein bischen was von meinem Adventskranz – für die, die´s interessiert 😉 ).

Verwendet habe ich das Designpapier „Fröhliche Feiertage“, das es in großen 12″-Bögen gibt oder als kleinen Block.

Hier noch etwas, das man gut aus dem Designpapier machen kann:

20151127 3D-Stern

Diese Sterne sind doch einfach zauberhaft, oder? Hier habe ich Designpapier 15 x 15 cm genommen, und durch die diagonale Faltung wird er etwas größer als 15 cm im Durchmesser. Wenn Du die großen Bögen Designpapier dazu nimmst, erhältst Du einen riesigen Stern, der sich gut als Fensterdeko macht!

Wie die Sterne gemacht werden, verrate ich morgen im Vhs-Kurs!

Eine schöne Adventszeit wünscht Dir

Deine Gabi

 

 

 

Karte zum 65.

Was verbindest Du mit dem Alter 65? Ich durfte im Auftrag eine Karte für diesen Anlass werkeln. An Info hatte ich nur, dass das Geburtstagskind mit Musik zu tun hat.

Super, hab ich mir gedacht – ich hab mir ja das Designpapier „Heimelige Weihnachten“ extra wegen dem Notenpapier gekauft. Also, Papier rausgeholt und festgestellt: Es ist Weihnachtspapier und das abgedruckte Lied ist „Stille Nacht“. Als Hintergrundpapier also nicht direkt geeignet, lach. Nach ein bischen rumprobieren habe ich mich für folgendes Design entschieden:

20151127 Karte zum 65.

Den Text des Liedes kann man hier nicht direkt erkennen, dazu muss man schon intensiv gucken und kombinieren. Das gerissene Designpapier in der Kombination mit der Wellpappe sieht doch richtig edel aus, oder?

Und: Im Stempelset Kling-Glöckchen sind Noten enthalten! Die sind hier auch zum Einsatz gekommen. Also, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Ich könnte mir die Kartengestaltung auch für eine Weihnachtskarte gut vorstellen…mit einem Stern statt der Jahreszahl und einem weihnachtlichen Spruch.

So, und jetzt gehts ans Vorbereiten für den nächsten Vhs-Kurs!

Hab einen schönen Tag!

Viele Grüße

Deine Gabi

Eine Geschenkidee…

…habe ich für Dich:

Wie wärs denn mit einem Stampin up!-Gutschein? Für die Freundin, Tochter, Mama…..ein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk, das bestimmt Freude macht!

Diesen Gutschein habe ich vor Kurzem gemacht:

20151112 Gutscheinverpackung

Verpackt habe ich ihn der Jahreszeit entsprechend herbstlich in einer Schiebeverpackung, die ich mit den Framelits Mini-Geschenktüte und BigShot gestanzt habe. Ein paar gestanzte Blätter durften natürlich nicht fehlen. Die Sprenkel habe ich mit den Markern von Stampin up! gemacht.

20151112 Gutschein

An dem Glitzerband in gold aus dem Herbst/Winterkatalog wird er herausgezogen aus der Hülle. Wie ihr schon festgestellt habt, wische ich momentan sehr gerne mit den Schwämmchen und habe dieses Mal ein gestanztes Ahornblatt als Maske benutzt, so ist das Ahornblatt weiß geblieben.

2015111 Gutschein

So sieht er im Gesamten aus – etwas kleiner als das normale A6-Kartenformat, weil der Gutschein in einer Karte übergeben werden sollte.

20151112 Gutschein RS

Auf der Rückseite ist dann der Betrag und meine Anschrift und Kontaktdaten aufgedruckt.

Wenn Du einen Gutschein verschenken willst, mache ich gerne eine entsprechende Gutscheinkarte ganz nach Deinen Wünschen.

Liebe Grüße

Deine Gabi