Bärige Kartengrüße

 

In letzter Zeit brauchte ich 2 Babykarten und hatte für die Umsetzung gleich den süßen Teddy aus dem Hauptkatalog vor Augen. Durch die besondere Stempeltechnik mit mehreren Farben übereinander wirkt er dreidimensional und fast wie ein Fotodruck:

 

20160715 Teddykarte Double-Z-fold Stampin up

 

Ist er nicht knuffig? Für die Karte habe ich eine einfache aber wirkungsvolle Falttechnik verwendet und die Karte auch schon auf einem Workshop gewerkelt. Die Teilehmer fanden alle Gefallen an dieser Kartenform, weil es einfach mal etwas anderes ist als eine Klappkarte.

 

20160715 Double-Z-Fold Card

 

20160807 Glückwunsch zur Geburt Stampin up

 

Für Grüße ist genug Platz auf der Rückseite oder im schmalen Innenteil der Karte. Hier die Rückseite meiner Babykarte:

 

20160715 Babykarte Z-fold Rückseite SU

 

Mit dem Set Timeless textures habe ich einen schönen Rand gezaubert. In zwei Farben gestempelt geht das ganz fix und macht was her.

Und so sieht es aus, wenn bei einem Workshop richtig Action auf dem Tisch ist:

 

20160715 Bastelkurs Straubing

 

Und hier noch die zweite Karte von mir, nur ein bischen anders von den Sprüchen her:

 

20160807 Babykarte Stampin up Teddybär

 

Und die Rückseite:

 

20160807 Babykarte Stampin up Bär Glückwunsch Baby

 

Ich schicke Euch bärige Grüße und wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

 

Eure Gabi

 

 

 

Bezaubernde neue Stempel

 

Im letzten Beitrag habe ich Dir ja versprochen, die entstandenen Karten in den neuen InColors zu zeigen. Zwei Stempelsts habe dafür verwendet – eine Spruch aus dem Stempelset „Im Herzen“ und ein Motiv aus dem Gastgeberinnenset „Love you lots“. Beide Sets gibt es im neuen Katalog.

 

Hier einmal die erste Karte mit den InColors smaragdgrün und jeansblau:

P1020156 (3)

Eine zweite Karte ist gleich darauf in den Farben flamingorot und smaragdgrün entstanden, weil mir die Kombi Spruch und Motiv so gut gefallen hat:

 

P1020153 (2)

 

Die neuen Farben haben eine besondere Leuchtkraft ohne dabei zu grell zu wirken. Sie eignen sich deshalb besonders gut für Aquarelleffekte und die Arbeit mit den Aquapaintern. Das Motiv mit dem Elefanten und der kleinen Maus ist doch niedlich, oder? Hier noch eine Nahaufnahme:

 

P1020155 (2)

Die beiden Karten habe ich als Swaps für ein spontanes kleines Teamtreffen mit Eva und Franzika an der Donau gemacht. Wir haben vereinbart, Swaps mit den neuen Produkten zu basteln und zu tauschen, und auch wenn die Zeit bis zum Treffen wirklich kurz war, hat jede noch ein kleines Schenkli gezaubert.

 

Also ich den Spruch gelesen habe, musste sich spontan an meine Mädels denken, die ja beide im Dezember ein Baby bekommen haben. Die Kleinen waren bei dem Treffen dabei und es war schön, zu sehen, wie sie sich an dem herrlichen Tag mit blauem Himmel und Sonnenschein auf der Picknickdecke wohlgefühlt haben. Und den beiden Mamis sah man an, dass die Kleinen das Wichtigste in ihrem Leben sind!

 

Weil mir die Karte so gut gefallen hat, habe ich sie auch gleich noch in den anderen InColors gemacht:

 

Pfirsich pur und jeansblau

 

P1020160 (2)

 

und zarte Pflaume und jeansblau

 

P1020161 (2)

 

Hier noch einmal alle zusammen als Gruppenfoto:

 

P1020150 (2)

 

Verrätst Du mir Deinen Favoriten?

 

Auf den Fotos sieht man leider nicht den zarten Schimmer des Seidenglanzpapieres, das ich als Stempelgrundlage verwendet habe. Es eignet sich sehr gut für Aquarelltechniken, weil es sich nicht wellt und die Farben schön widergibt. Im Sonnenlicht schimmert es außerdem fantastisch.

 

Eine Karte haben dann gleich meine Kollegen beansprucht, für eine Mami mit Nachwuchs im Kollegenkreis. Und eine kommt jetzt in meinen Kartenvorrat.

 

So, und jetzt werde ich noch ein paar Sachen ausprobieren mit den neuen Sachen…damit ich Dir hier noch mehr von den schönen Sachen zeigen kann.

 

Herzlliche Grüße

 

Deine Gabi

 

 

 

 

Karte zur Taufe

 

Eine ganz besondere Karte durfte ich zur Taufe der kleinen Theresa fertigen. Vorgaben hatte ich keine, aber eine Karte mit Aufklappelementen wollte ich schon lange einmal ausprobieren.

Hier siehst Du die Vorderseite:

20160422 Karte zur Taufe

Gefällt Dir die Farbzusammenstellung? Ich bin ein absoluter Fan davon. Theresa ist ja ein etwas längerer Name und so benötigte ich kleinere Stanzbuchstaben…..hat eine Zeit gedauert, bis ich die passenden Stanzen gefunden hatte. Das T ist aus dem Stempelset Morning Post Alphabet, das es schon einige Zeit nicht mehr gibt. Aber ich finde, es lohnt sich, Stempelsets aufzubewahren und zu sammeln, weil man irgendwann genau diese Stempel braucht.

20160422 Taufkarte innen Aufklappkarte

Die linke Innenseite habe ich schlicht gehalten, ein Segenswunsch – und das wars schon. Auf der rechten Seite habe ich Aufklappelemente verwendet und das Ganze mit dem Rüschenband in saharasand verschlossen.

20160422 Aufklappkarte Taufe

Und so sieht die Karte aufgeklappt aus. Innen habe ich den Rand mit einem Stempel aus dem Set Timeless Textures in kirschblüte gestempelt (das Set wird in den neuen Katalog übernommen, juhuu!!!). Die Glückwünsche sind in rosenrot gestempelt.

Einige der verwendeten Materialen wird es im neuen Katalog nicht mehr geben, unter anderem das Designpapier im Block Liebesblüten (sooo schade), das Band in saharasand, die IttyBitty-Blütenstanze und die Vogelstanze, mit der der Zweig auf der Vorderseite gestanzt wurde. Auch das Stempelset Gesegnet, aus dem das Blütenkreuz und zwei der Sprüche im Inneren stammen, fällt weg.

Alle Produkte, die wegfallen und noch erhältlich sind, solange Vorrat reicht, findest Du hier:

Stempelsets

Zubehör und Sonstiges

Die Liste ist hier schön bebildert und wird täglich aktualisiert, so dass sie angenehmer zu durchforsten ist als die Pdf-Liste aus dem letzten Beitrag.

Viele liebe Grüße

Deine Gabi

Bärchen und Babyglück

 

Gleich zwei Mädels aus unserem Team sind im Dezember Mama geworden und zu diesem freudigen Anlass habe ich zusammen mit meiner Freundin Bettina die ersten der neuen Produkte aus dem Frühlingskatalog ausprobiert.

SAB2016 Babykarte Bärchen rosa

Die erste Karte sollte für ein Mädchen sein. Alles klar, Farbkarton in kirschblüte war das Mittel der Wahl. Sogar der Bär wurde ganz bärenuntypisch in melonensorbet gestempelt. Die Bärenfrau bekam dann standesgemäß ein Röckchen. Damit das rosa auf der Karte nicht überhand nahm, haben wir sie mit einem Hintergrundpapier in Neutralfarben abgepuffert.

SAB2016 Babykarte

Von dem vielen rosa ganz geflasht hat diese Karte einen weißen Untergrund bekommen. Das Punktedesignpapier ist aus dem Designpapier „Geburtstagsstrauß“ und kommt auf dem Bild etwas dunkel rüber. Tatsächlich ist der Farbton waldmoos und bildet einen schönen Kontrast zu kirschblüte. Das Baby ist mit dem Buchstabenstempelset aus dem Hauptkatalog gestempelt. Diese Karte ist etwas geradliniger und ich dachte, sie passt gut zu Franziska und ihrer kleinen Katharina. Ich bin mir jetzt grad nicht sicher, ob sie angekommen ist….

Besonders süß finde ich übrigens die Schleife, die es als Drahtclip im Frühlingskatalog gibt. Sie ist nicht zu verspielt und doch mädchenhaft.

Und jetzt kommen noch zwei Karten für kleine Jungs:

20160110 Babykarte Bärchen mit Liebe

Diese hier hat Bettina mit Liebe gestaltet :-). Sie hat sich für die kleinen Luftballons aus dem Handstanzenpaket entschieden. Der Schriftzug ist übrigens aus dem Stempelset „Hallo“, das es gratis zu einer Bestellung ab 60 Euro dazugibt. Aber Achtung: Dieses Set ist nur bis 15.02.16 erhältlich!

20160110 Babykarte Bärchen

Meine Karte habe ich quer gestaltet und den kleineren der beiden Bären verwendet, dafür die großen Luftballons. Das „Gras“ ist ebenfalls aus dem Stempelset „Hallo“, und wenn man es in einer anderen Farbe als grün stempelt, auch eine schöne Bordüre. Hier habe ich den Rand der Karte noch mit dem Stampin write Marker passend zum Gras gedoodlet. Innerhalb der Linie habe ich dann noch mit dem Aquapainter und dem Stempelkissen in himmelblau etwas schattiert, so bekommt die Karte Tiefe. Bei den Luftballons aus dem Stempelset „Partyballons“ haben wir die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten ausprobiert – mal nur die Randlinie, mal nur den Hintergrundstempel für den Luftballon, mal die Sprenkel dazu. Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, z.B. auf Farbkarton nur die Umrisslinien stempeln oder den nur den Luftballonhintergrund direkt auf die Karte stempeln. Und als Handstanzenfan freue ich mich über die passende Handstanze!

Diese Karte hat übrigens Eva bekommen, und wie sie hier schreibt, hat sie ihr anscheinend gut gefallen!

Wer mehr zu den verwendeten Stempelsets, Stanzen und Papieren wissen will, ist herzlich eingeladen, zur Stempelparty am 23.1.16 zu kommen. Aber spute Dich, ich habe nur noch 2 Plätze zur Verfügung!

Liebe Grüße

Deine Gabi