Es geht auf Weihnachten zu….

Hallo, ihr Lieben!

Nach langer Zeit bekommt ihr mal wieder einen ausführlicheren Beitrag von mir zu lesen. In letzter Zeit hab ich ja nur noch auf die SU-Angebote hingewiesen und bin mit Kreativem oder auch Persönlichem relativ sparsam umgegangen. Es hatte seinen Grund darin, dass ich einfach gesundheitlich nachgelassen hab und meinen Fokus auf die Kurse und Parties gelegt habe. Die schönen Momente mit euch zusammen wollte ich dann doch nicht missen! Irgendwo musste ich aber Zeit und Kräfte einsparen, und so ist mein Blog ziemlich unbefüllt geblieben. Mit einigen von Euch hatte ich ja über WhatsApp Kontakt oder auch persönlich und telefonisch. Bei allen anderen entschuldige ich mich für die Funkstille.

 

Nachdem ich momentan Probleme habe, mehrere Stunden am Stück zu sitzen und auch sehr viel Zeit zum Ausruhen brauche, führt kein Weg mehr dazu, momentan Vhs-Kurse oder Parties zu veranstalten – selbst mit Bettinas tatkräftiger Hilfe, von daher muss ich euch auf andere Demos verweisen. Ich kann euch gerne jemanden nennen, der das macht oder kann einen Workshop organisieren. Schön fände ich es aber, wenn wir uns nicht aus den Augen verlieren und weiterhin treffen, entweder bei mir – gerne auch mal zu einer Bastelrunde ohne vorbereitetes Projekt oder einfach auf eine kreative Kaffeerunde. Die Vhs-Kurse habe ich jetzt erst einmal bis Herbst ausgesetzt – vielleicht gibt es ja noch eine Möglichkeit, sie weiterzuführen, wenn auch in veränderter Form.

 

Bestellen werde ich weiterhin, das nächste Mal am 03.01.18 aus dem neuen Frühjahrskatalog, den ihr euch gerne bei mir abholen könnt und auch die Sale-a-bration-Broschüre dazu. Versenden werde ich momentan keine Kataloge.

 

Ich bedanke mich bei euch allen für die schöne Zeit mit Euch, dafür, dass ihr immer wieder zu meinen Kursen gekommen seid, für jede gemeinsam verbrachte Zeit und für eure lieben Karten, mit denen ihr mir immer eine Riesenfreude gemacht habt. Ein paar wunderschöne Weihnachtskarten habe ich schon bekommen und ich freue mich immer besonders, wenn ich sehe, wie unterschiedlich und einzigartig kreativ ihr seid!

 

Zumindest ein paar Impressionen der letzten Projekte und Kurse will ich euch zeigen:

 

Goodies für das Teamtreffen und Kurse

 

 

Mein Beitrag für ein Anleitungsbuch (ich habe in diesem Jahr an mehreren Anleitungsbüchern teilgenommen) – hier das Wenn-Buch (wenn Du nicht weißt, was ein Wenn-Buch ist, schau nach in Pinterest oder auf Google Bildersuche, echt eine schöne Idee!)

 

 

Teelicht-Aufstellkarte als Muster für den Bastelnachmittag in der Kontaktgruppe für Muskelkranke in Straubing – ein Nachmittag, der mir – und ich glaube allen anderen auch, sehr viel Spaß gemacht hat.

 

 

Ein paar der entstandenen Karten

 

Ihr seht, ganz untätig war ich nicht, aber die letzten Kurse hat schon fast vollständig Bettina vorbereitet und mir wirklich viel abgenommen – danke, Bettina, dass Du mir soviel möglich gemacht hast!

 

Ganz untätig sein werde ich auch in Zukunft nicht, ich habe eine neue schöne Aufgabe erhalten als Kontaktperson für Muskelkranke hier in unserer Region und freue mich darauf, hier tätig sein zu können. Und wer mich kennt, der weiß, dass mir auch im kreativen Bereich die Ideen nicht ausgehen. Und irgendwann in der Sale-a-bration-Zeit mache ich bestimmt noch einen Kaffeenachmittag zum Plaudern und Schmökern im neuen Katalog – und mit großer Schnäppchenecke aus meinem Fundus!

 

Den Blog hier werde ich auch weiterführen, vielleicht nicht sofort, aber weiterhin kreativ (und dann auch mit qualitativ besseren Bildern…). Nicht umsonst habe ich mit dem Blognamen „flaumfeder“ einen Namen gewählt, der nicht mit dem Basteln allein verbunden ist. Deshalb würde es mich freuen, wenn ihr mir weiterhin folgt. Vielleicht gefallen euch meine Inhalte?

 

Für dieses Jahr verabschiede ich mich mit einem kleinen Gedicht, von dem ich leider nicht weiß, wer es verfasst hat. Falls jemand den Namen kennt, ich ergänze ihn gerne:

 

Weihnachtszeit

 

Zeit die Kerzen anzuzünden,

Zeit um auch sich selbst zu finden.

Zeit an Engel mal zu glauben,

Zeit der Arbeit die Stunden zu rauben.

 

Zeit die Seele zart zu spüren,

Zeit die Ängste zu berühren.

Zeit die Augen fest zu schließen,

Zeit die Einsamkeit zu genießen.

 

Zeit mal Einhalt zu gebieten,

Zeit auch für den inneren Frieden.

Zeit die Liebe zu begreifen,

Zeit die Herzen zu erweichen.

 

Zeit Gemeinsamkeit zu leben,

Zeit sich selbst eine Chance zu geben.

Zeit auch Freude zu verschenken,

Zeit die Erwartungen zu überdenken.

 

Zeit Verlorenes zu suchen,

Zeit Erlebtes zu verbuchen.

Zeit, um auch einmal zu lachen,

Zeit die Türen aufzumachen.

 

Zeit was Neues zu beginnen,

Zeit sich auf Wichtiges zu besinnen.

Zeit der Sehnsucht nachzugehen,

Zeit auf dem Weg den Stern zu sehen.

 

Passt gut auf Euch auf, gesegnete Weihnachtstage und ein frohes, neues Jahr wünscht Euch

 

Eure Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.