Gefaltet und geknickt……

Beim letzten Vhs-Kurs ging es um Verpackungen nach Origami-Art. Wir haben jedes der Projekte zweimal gefaltet, einmal in klein und einmal in groß.

 

Heute zeige ich Dir eine der großen Faltschachteln:

 

 

Die Schachtel hält im Prinzip von selbst ohne Kleben, weil die Laschen oben ineinander gesteckt sind. Die Schleife drum herum ist nur zu Dekozwecken angebracht. In die Schachtel passen bis zu 3 Tafeln Ritter Sport (100g) oder etwas Ähnliches.

 

Gerade weil sie ohne Schneiden und Kleben gefaltet ist, ist sie sehr schnell gezaubert und kann auch noch spontan für ein Mitbringsel schnell gefertigt werden.

 

 

Von den Anhängern habe ich ein paar auf Vorrat schon gestanzt und gestempelt und nur noch einen passenden Spruch darauf angebracht.

 

Wär auch mal eine Idee für einen Bastelabend, Anhänger gestalten….was haltet ihr davon?

 

Und jetzt werde ich den schönen Frühlingstag geniessen…..lasst es Euch ebenfalls gutgehen, ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!

 

Zauberhafte Grüße sendet Dir

 

Deine Gabi

2 Gedanken zu „Gefaltet und geknickt……“

  1. Hallo Gabi,das ist eine sehr schöne Idee.Würdest du verraten wie man das faltet ? Oder hab ich was übersehen und es steht schon irgendwo.
    Schönen Sonntag
    Gruß Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.