Hauptsache nicht rosa…..

 

Hast Du eine Lieblingsfarbe? Ich mag ja viele gerne, vor allem Grüntöne……aber Hauptsache nicht rosa! Rosa ist irgendwie so überhaupt nicht meins……und da gibt es noch so eine Eigenheit von mir: Ich verbastle als allererstes immer das Papier, bei dem ich am ehesten verschmerzen kann, es zu zerschneiden….und Du ahnt es schon…..heute bekommst Du rosa zu sehen!

 

Eigentlich ist rosa ja nicht schlecht…..wenn es halt nicht so zart und – rosa wäre. Im kleinen Designpapierblock Cupcakes und Carousels ist unter den vielen wunderschönen Vintage-Papieren auch eines in dieser Farbe. Durch die Vintage-Einfärbung wirkt es trotz dem rosa Grundton schon wieder ganz cool, oder? Schau selbst:

 

 

 

Entstanden ist ein kleines Geburtstagsset, bestehend aus einer schlichten Karte und einer Ferrero-Küsschen-Verpackung. Mit so ganz viel weiß drumherum sieht die Karte doch ziemlich schick und edel aus:

 

 

Bekommen hat das Set meine absolute Lieblingsnichte (und das sage ich jetzt nicht bloß, weil sie meine einzige ist, zwinker). Sie hat sich sehr darüber gefreut, obwohl sie eigentlich absoluter schwarz-Fan ist. Aber schwarze Geburtstagskarten sind schon irgendwie ein Widerspruch in sich……und so musste sie mit rosa vorlieb nehmen -lach- .

 

 

Die Prägeform, die ich verwendet habe, heißt übrigens Blütenregen und ist im Frühlingskatalog zu finden. Ich konnte mich nicht entscheiden, welche Seite schöner ist, deswegen habe ich das Papier auf der Karte mit eingeprägten Blüten verwendet und auf der Verpackung die Rückseite des geprägten Papieres, hier sind die Blüten erhaben. Sieht beides hübsch aus, nicht? Die Prägung könnte ich mir auch gut auf einer Hochzeitseinladung vorstellen, die Blüten sehen irgendwie fast wie Herzen aus.

 

 

 Sooo, die Küsschen auf dem Foto machen so richtig Lust auf was Süßes! Ich schnapp mir jetzt eine Tasse Kaffee und ein kleines Leckerli und mach es mir gemütlich. „Nimm Dir Zeit zum Glücklichsein“ war ja das Jahresmotto und für das kleine Glück zwischendurch ist Kaffee und Schoki bestens geeignet!

 

Glückliche Grüße und einen schönen Sonntag an Dich!

 

 

Deine Gabi

 

 

Merken

Sale-a-bration die Zweite…noch mehr tolle Gratisprodukte!

 

Die Sale-a-bration ist einfach die schönste Zeit im ganzen Stampin up!-Jahr……es gibt zu jeder Bestellung ab 60 Euro ein Gratis-Stempelset oder eines der anderen tollen Produkte aus der Sale-a-bration-Broschüre. Und es wird noch besser:

 

Ab 21.02. bis zum Ende der Sale-a-bration am 31.03.17 gibt es 3 weitere tolle Gratisartikel! Schau gleich mal, ob etwas für Dich dabei ist:

 

 

Hast Du Deinen Favoriten schon gefunden? Verrätst Du ihn mir?

 

Ich persönlich habe mir das Glitzerpapier gesichert….Du weißt ja:

 

Wenn Dich das Leben nervt, streu einfach Glitzer drüber!

 

Das Glitzerpapier lässt sich zwar nicht streuen, aber für glamouröse Glitzerakzente auf Deinen Karten ist es einfach unschlagbar!

 

Mein erstes schnelles Projekt zeige ich Dir hier:

 

 

Einmal turboschnell eine Geschenktüte aufgehübscht….sicher kennst Du das, dass man solche Sachen nie auf Vorrat macht, sondern immer überraschend und plötzlich braucht……oder bin nur ich so? Vorausplanen ist so gar nicht meine Angelegenheit……da kommt meine Kreativität nicht auf Touren….

 

Eines der Stempelsets aus der neuen Broschüre ist auch schon auf dem Weg zu mir…….demnächst siehst Du hier, welches 🙂

 

Am 28.02.17 starte ich wieder eine Sammelbestellung, melde Dich einfach, wenn Du Dich beteiligen willst.

 

Einen wunderschönen Abend und vielleicht ein bisschen Zeit zum Basteln wünscht Dir

 

Deine Gabi

 

 

 

Merken

Die kleinen Momente……

 

 

Die kleinen Momente

 

von heute

 

werden zu unerem

 

Erinnerungsschatz

 

von morgen

 

 

So würde ich den Spruch

 

„Todays little moments become tomorrows precious memories“

 

übersetzen. Er stammt aus dem Set „Bookcase builder“ und spricht mir aus der Seele. Hier habe ich ihn auf einem Kalender verewigt – unterlegt mit der tanzenden Frau aus dem Set „Mit Stil“.

 

 

Ich liebe sie, die kleinen Momente, die einem in Erinnerung bleiben, die sich festsetzen und für lange Jahre wirkliche Schätze sind. Da ist eine Begegnung während dem ersten Urlaub, in dem in mit einer Freundin war – auf Kreta mit ein paar Griechen – ich konnte kein Wort griechisch, sie nicht deutsch, aber wir haben uns mit Händen und Füßen verständigt und uns verstanden, wie man es mit Worten vielleicht gar nicht so gut gekonnt hätte. Wie oft hab ich diesen schönen Moment schon hervorgekramt…

 

Geht´s Dir auch so? Bewahrst Du Dir auch Deine Erinnerungen als wertvollen Schatz oder lebst Du ausschließlich im Hier und Heute?

 

 

Gestern war ich auf einem Symposium und habe viele großartige Menschen kennen gelernt. Auch da sind wieder ein paar Menschen und Eindrücke für meinen Erinnerungsschatz hängengeblieben. Die Fachvorträge hab ich heute schon kaum mehr im Kopf, aber die Bilder und Begegnungen haben sich eingeprägt und dafür bin ich dankbar! Im Inneren wird so ein Tag dann so wie ein Scrap-Layout auf Papier – eine Collage die sich selbst zu einem abgestimmten Bild gestaltet.

 

Der Aufstellkalender mit diesem Spruch soll daran erinnern, dass jeder Tag einen besonderen Moment für uns bereithält….wenn wir nicht achtlos daran vorbeihetzen….

 

Einen zweiten Kalender habe ich mit einem Spruch aus dem Set „Mit Stil“ gestaltet:

 

 

Das Designpapier ist übrigens auch aus dem Frühlingskatalog und heißt „Zum Verlieben“. Es ist auch euer absoluter Favorit, hab ich festgestellt!

 

Die Aufstellkarte kannst Du ganz leicht nachmachen: Ein Blatt A4-Farbkarton einfach längs durchschneiden bei 10,5 cm, bei 14,85 zur Karte falzen und dann auf der Oberseite nochmal einen Falz bei 7,4 machen. An diesem Falz die Vorderseite aufstellen und ein Stück Farbkarton 14,85 x 10,5 cm aufkleben. Damit der Aufsteller hält, muss vorne entweder ein Post-it-Block aufgeklebt werden oder ein Spruch mit Abstandspad oder ein Schmetterling oder ein Blümchen…..eben einfach irgendwas, das den Aufsteller in seiner Position hält.

 

Diese Kartenform verwende ich auch gerne für Geburtstagskarten. Durch die Aufstellform werden sie oft noch eine ganze Zeit ins Regal gestellt und sind so eine bleibende Erinnerung.

 

Wenn du Fragen zur Kartenform hast, melde Dich einfach!

 

Übrigens: Ab 21.02. gibt es neue Sale-a-bration-Produkte! Schau einfach die nächsten Tage wieder auf meinem Blog vorbei!

 

Liebe Grüße

 

Deine Gabi

 

Merken

Merken