Mal eine lustige Geburtstagskarte für Hundebesitzer

Heute habe ich eine fröhliche Karte für Dich. Wenn ich eine Karte bastle, überlege ich immer, was der Beschenkte mögen könnte. Manche bekommen dann eine schlichte Karte, manche eine edle, eine knallbunte, eine lustige, eine eher gedeckte Karte, je nachdem, was ich so assoziiere, wenn ich die Person vor meinem geistigen Auge sehe.

 

Hier brauchte ich etwas unkompliziertes, fröhliches, lustiges.

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet

Die Karte selbst ist gefaltet, so dass vorne zwei Einstecktaschen entstehen. Das Designpapier gibt es nicht mehr, war aber für mein Vorhaben sehr passend. Nachdem sie selbst einen Hund hat und wir auch, lag es nahe, das Set „Auf den Hund gekommen“ aus dem Hauptkatalog Seie 91 zu verwenden. Ich mag dieses Set sehr, weil man die Hundekörper und -köpfe einzeln stempelt und beliebig kombinieren kann. Hier habe ich den Kopf des Hundes so auf das eingesteckte Tag geklebt, dass er über den Rand der Einstecklasche gucken kann. Wenn man das Tag herauszieht, sieht man auch den Hundekörper.

 

20160408 Geburtstagskarte mit Tags

 

Die Tags selber sind in Frühlingsfarben gewischt.

 

Auf der Innenseite hat noch ein weiterer Hund Platz gefunden und ein Geburtstagswunsch:

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet innen

 

Mit den Tags und den Einstecklaschen wird die Karte etwas dicker. Ich habe daher mit dem Umschlagfalzbrett einen Umschlag dazu gemacht. Als Verschluss für den Umschlag habe ich mit dem Handstanzer Abreißetikett eine Lasche gestanzt und geklebt.

 

20160408 Geburtstagskarte gefaltet Verschluss2

 

Sieht doch gut aus, oder? Ich habe das Abreißetikett bisher immer nur als Grundlage für einen Spruch auf die Karte verwendet, aber auf diese Art finde ich es auch ganz hübsch. Sieht fast aus wie ein abgerissenes Stück Masking Tape.

 

Vielleicht war ja eine kleine Anregung für Dich dabei, die Du für eine eigene Karte verwenden kannst. Ich wünsch Dir schöne Bastelstunden!

 

Deine Gabi

2 Gedanken zu „Mal eine lustige Geburtstagskarte für Hundebesitzer“

  1. Liebe Gabi,
    eine coole Karte, auch ich als Nichthundebesitzer finde sie sehr schön.
    Die Anleitung zur Faltung fände ich interessant und das Abreißetikett finde ich ganz hübsch und gut eingesetzt. Danke für die Inspiration, das werde ich demnächst auch gleich mal umsetzen.
    Liebe Grüße Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.