Kellnerblock mit Anleitung und Wink of Stella

 

Komischer Titel, fällt mir grad auf, gell? Aber nachdem ich momentan nicht viel zum Posten komme, weil ihr so fleissig bastelt und bestellt und abholt und wir quatschen und und und…..muss halt viel Info in einen Post… 🙂

 

Kellnerblocks sind wunderbar zum Verschenken und in Erinnerung bleiben, und sie sind schnell bebastelt und aufgehübscht!

 

Diese Blocks gab es auf der Stempelparty im Januar:

 

20160207 Kellnerblock Nur für Dich Wink of Stella SAB

 

Die Blocks haben eine Hülle aus flüsterweißem Farbkarton bekommen, kinderleicht herzustellen:

 

Du nimmst Farbkarton in flüsterweiß 15,6 x 15,6 m und falzt bei 7,5 und 8,1 cm. Fertig! In diese Hülle klebst Du den Block und außen verzierst Du ihn nach Lust und Laune.

 

Ich habe hier das Stempelset „Blumen für Dich“ gewählt, das es bei einer Bestellung ab 60 Euro geschenkt gibt (bis 31.03.16) -übrigens auch der Favorit bei meinen bisherigen Bestellern. Alle verwendeten Stempel sind in diesem Set enthalten. Verwendet habe ich die Farben wassermelone, kirschblüte und minzmakrone. Dazu den Schriftzug mit dem schwarzen Memento-Stempelkissen.

 

Um den Blüten etwas Dimension zu geben, habe ich sie etwas mit dem Wink of Stella-Stift eingefärbt, den es ganz neu im Frühlingskatalog gibt. Ich liebe diesen Stift!!! Er hat eine Pinselspitze und verteilt ganz feinen Glitter auf der Karte. Gerade ein Schimmer, nicht zu glitzerig, aber ein toller Effekt.

 

20160207 Kellnerblock Nur für Dich Wink of Stella SAB Detail

 

Den Stift gibt es in gold und klar. Hier habe ich gold verwenet. Der goldene Stift hat neben dem Glitzer auch eine Grundfarbe. Einfach einen Pinselstrich auf jedes Blütenblatt und das Blatt hat Struktur und einen edlen Schimmer. Auch die Glitzersteine habe ich golden eingefärbt. Das Schöne an diesem Stift ist, dass er im Gegensatz zu Glitzerkleber oder Chrystal Effekt sehr schnell trocknet und Du gleich weiterbasteln kannst.

 

20160207 Kellnerblock Nur für Dich Wink of Stella SAB Detail2

Auch die Buchstaben des Schriftzuges habe ich beglittert. An den Stellen, an denen mein Stempelabdruck nicht ganz perfekt geworden ist, sieht man die Farbe des Wink of Stella-Stiftes durchscheinen und es wirkt wie ein zweifarbiger Stempelabdruck.

 

Seit diesem ersten Versuch sind die Wink of Stella-Stifte fast bei jedem Projekt im Einsatz!.

 

Hier noch ein Beispiel für den klaren Glitzerstift:

 

20160207 Wink of Stella Luftballon SAB

Schön, oder? Und bei dem Sonnenschein heute glitzert alles noch viel mehr!

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

Deine Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.