Herbstlichter

Letztens durfte ich einige Mädels, Damen und Ladies bei mir zuhause zur Katalogparty begrüßen. Was liegt um diese Jahreszeit näher, als den Tisch herbstlich zu schmücken und so zierten gestanzte Blätter den Tisch. Die Blätter hat mir übrigens meine Freundin Bettina mit der BigShot und den Framelits Herbstlaub gekurbelt. Sie macht das leidenschaftlich gerne und ich hab mich darüber gefreut. Ein paar der neuen Spinnweben-Zierdeckchen musste ich auch auslegen, ich finde sie einfach super:

Katalogparty TischIch stelle gerade fest, dass ich die Tischdeko im Einzelnen gar nicht fotografiert habe. Die Spinnweben kann man hier nur im Hintergrund sehen. Aber ihr könnt sie Euch sicher vorstellen, und im Saisonkatalog sind sie ja auch abgebildet.

Seht ihr die kleinen Zierschachteln auf jedem Platz? Aus herbstlichem Designpapier habe ich sie gemacht und mit gestanzten Herbstblättern dekoriert. Vor die gestanzte Aussparung habe ich Klarsichtfolie geklebt und in die Verpackung kam ein elektrisches Teelicht. So konnte jede der Teilnehmerinnen ein kleines Stimmungslicht mit nach Hause nehmen.

Ein paar der Lichter haben besondere Begeisterung hervorgerufen. Von IKEA hatte ich mal elektrische Teelichte geholt und mich noch geärgert, weil ich daheim festgestellt habe, dass die Batterien nicht enthalten sind. Mein Mann hatte aber noch welche auf Vorrat und wir haben sie bestückt. Die Besonderheit an diesen Lichten ist, dass man sie nicht anknipsen muss wie sonst üblich -nein, diese Lichte reagieren auf Schütteln und Kippen. Einmal umkippen oder schütteln – und sie leuchten. Nochmal schütteln,und sie sind aus. Mit hin- und herbewegen kann man dann noch Dauerlicht oder flackerndes Licht einstellen. Und so saßen die, die ein solches Licht erwischt hatten (ich hatte nur noch 2 oder 3, die anderen haben ein „normales“ bekommen) auf einmal da,und haben ihre Lichterschächtelchen geschüttelt. Lustig wurde es dann auch noch einmal, als sie die Lichter in den Taschen verstauen wollten…..da lässt sich ja kippen oder hin- und herbewegen nicht vermeiden…

Hier noch ein paar Nahaufnahmen:

Katalogparty Herbstlicht 1

Katalogparty Herbstlicht

Katalogparty Herbstlicht2

Katalogparty Herbstlicht2a

Hier kommen die auf Vorder- und Rückseite unterschiedlich bedruckten Designpapiere besonders schön zur Geltung. Mich erinnern diese Zierschachteln durch ihre runde Form immer ein bischen an Hobbitwohnungen.

Auf jeden Fall hatten wir eine Menge Spaß, und ich habe natürlich einiges gezeigt, das ich schon mit den neuen Produkten aus dem Herbst-/Winterkatalog gebastelt habe.

Zusammen haben wir dann noch eine Karte gebastelt, aber die zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Wenn Du gerne selbst einmal an einem Workshop oder an einer Katalogparty teilnehmen willst, unter dem Reiter Workshops findest Du meine Angebote. Oder Du schreibst mir einfach eine Mail an info(ät)flaumfeder.de.

Liebe Grüße

Eure Gabi

 

Ein Gedanke zu „Herbstlichter“

  1. Hallo Gabi,
    das sieht nach einer gelungenen Katalogparty mit viel Spaß aus. Hast Dir auf jeden Fall super viel Mühe für Deine Gäste gemacht. Danke für den Tipp mit den Lichtern bei Ikea. Werde gleich mal schauen, ob ich welche bestellen kann. Die sehen ja fast aus wie echte Kerzen!!!
    LG Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.