Noch schnell eine Verpackung…

für eine Kleinigkeit. Für eine spontane Einladung brauchte ich noch etwas zum Mitbringen, und da hab ich doch gleich meine neue Thinlits-Form Bakers Box ausprobiert:

Bakers Box Detail Bakers Box

Die Box ist schnell durch die BigShot gekurbelt, ein paar Punkte mit dem Craft-Stempelkissen flüsterweiß aufgestempelt, das Etikett gestempelt und mit dem Zackenkreis, der im Thinlits-Set enthalten ist, ausgestanzt, und schon war die Box fertig und damit meine Mitbringverpackung.

Am Längsten hat wieder mal die Farbauswahl gedauert 😉 Den Stempel „Selbst gekauft für Dich“ finde ich total witzig, weil ich das auch so des Öfteren sage.

Hier noch ein Video, in dem die Thinlits vorgestellt werden:

Video Bakers Box

Diese Verpackung kommt bei mir bestimmt öfters zum Einsatz und macht meiner heißgeliebten Pillow-Box Konkurrenz. Und mit einem oder zwei kleinen Sternchen hat sie auch gleich ein passendes Outfit für die kommende Adventszeit (bin ja schon beim Ideensammeln 🙂 )

Eine schöne Woche wünscht Euch

Eure Gabi

Eine gewischt bekommen…

…haben meine Gäste bei der Katalogparty! Was, denkst Du jetzt, so rabiat geht es dort zu? Nein, natürlich nicht.

Wir haben eine Technik ausprobiert, bei der der Hintergrund mit Schwämmchen gewischt wurde, und hier die Ergebnisse:

Katalogparty Karten Edgelits

Die gleiche Technik, und doch sieht jede Karte anders aus. Es sind so wunderschöne Werke entstanden, ich bin ganz begeistert.

Vor dem intensiven farbigen Hintergrund wirken die Edgelits mit ihren Häserkonturen richtig toll und kommen gut zur Geltung. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die Variante mit den Rot- oder den Blautönen schöner finde. Die Rottöne wirken eher wie ein Sonnenuntergang im Orient, die Blautöne wie eine Schneelandschaft bei Nacht. Beides wunderschön und zum Glück nimmt einem ja oft der Anlass, zu dem man eine Karte verschenken will, die Entscheidung ab, welche Farbkombination zum Einsatz kommt.

Mit diesen farbigen Impressionen schicke ich Euch heute in die Woche und wünsche Euch schöne Tage!!!

Eure Gabi

Herbstlichter

Letztens durfte ich einige Mädels, Damen und Ladies bei mir zuhause zur Katalogparty begrüßen. Was liegt um diese Jahreszeit näher, als den Tisch herbstlich zu schmücken und so zierten gestanzte Blätter den Tisch. Die Blätter hat mir übrigens meine Freundin Bettina mit der BigShot und den Framelits Herbstlaub gekurbelt. Sie macht das leidenschaftlich gerne und ich hab mich darüber gefreut. Ein paar der neuen Spinnweben-Zierdeckchen musste ich auch auslegen, ich finde sie einfach super:

Katalogparty TischIch stelle gerade fest, dass ich die Tischdeko im Einzelnen gar nicht fotografiert habe. Die Spinnweben kann man hier nur im Hintergrund sehen. Aber ihr könnt sie Euch sicher vorstellen, und im Saisonkatalog sind sie ja auch abgebildet.

Seht ihr die kleinen Zierschachteln auf jedem Platz? Aus herbstlichem Designpapier habe ich sie gemacht und mit gestanzten Herbstblättern dekoriert. Vor die gestanzte Aussparung habe ich Klarsichtfolie geklebt und in die Verpackung kam ein elektrisches Teelicht. So konnte jede der Teilnehmerinnen ein kleines Stimmungslicht mit nach Hause nehmen.

Ein paar der Lichter haben besondere Begeisterung hervorgerufen. Von IKEA hatte ich mal elektrische Teelichte geholt und mich noch geärgert, weil ich daheim festgestellt habe, dass die Batterien nicht enthalten sind. Mein Mann hatte aber noch welche auf Vorrat und wir haben sie bestückt. Die Besonderheit an diesen Lichten ist, dass man sie nicht anknipsen muss wie sonst üblich -nein, diese Lichte reagieren auf Schütteln und Kippen. Einmal umkippen oder schütteln – und sie leuchten. Nochmal schütteln,und sie sind aus. Mit hin- und herbewegen kann man dann noch Dauerlicht oder flackerndes Licht einstellen. Und so saßen die, die ein solches Licht erwischt hatten (ich hatte nur noch 2 oder 3, die anderen haben ein „normales“ bekommen) auf einmal da,und haben ihre Lichterschächtelchen geschüttelt. Lustig wurde es dann auch noch einmal, als sie die Lichter in den Taschen verstauen wollten…..da lässt sich ja kippen oder hin- und herbewegen nicht vermeiden…

Hier noch ein paar Nahaufnahmen:

Katalogparty Herbstlicht 1

Katalogparty Herbstlicht

Katalogparty Herbstlicht2

Katalogparty Herbstlicht2a

Hier kommen die auf Vorder- und Rückseite unterschiedlich bedruckten Designpapiere besonders schön zur Geltung. Mich erinnern diese Zierschachteln durch ihre runde Form immer ein bischen an Hobbitwohnungen.

Auf jeden Fall hatten wir eine Menge Spaß, und ich habe natürlich einiges gezeigt, das ich schon mit den neuen Produkten aus dem Herbst-/Winterkatalog gebastelt habe.

Zusammen haben wir dann noch eine Karte gebastelt, aber die zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Wenn Du gerne selbst einmal an einem Workshop oder an einer Katalogparty teilnehmen willst, unter dem Reiter Workshops findest Du meine Angebote. Oder Du schreibst mir einfach eine Mail an info(ät)flaumfeder.de.

Liebe Grüße

Eure Gabi

 

Glück aus Schokolade

Schokolade hilft bei mir immer. Und in jeder Siuation. Egal, ob ich unglücklich bin, ob ich mich geärgert habe, Rückenschmerzen, mit der Gesamtsituation unzufrieden, mit einem Stück Schokolade ist alles nur noch halb so schlimm und die Welt sieht wieder freundlich aus.

Vielleicht verschenke ich deswegen auch gerne Schokolade. Weil sie glücklich macht… 🙂

Und beim Liebevoll-verpacken kommt dann so etwas heraus:

Schokoladenaufzug Mini

Ein Mini-Schokoladenlift!

Die Schokolade wird am Geschenkband herausgezogen:

Schokoladenaufzug Mini 2

Die obere Klappe kann man aufklappen und noch einen persönlichen Gruß hinterlassen.

Und das ist der Spruch auf der Schokolade:

Schokoladenaufzug Mini 3

Ist der nicht toll? „Schokolade ist Glück, das man essen kann“. Deswegen futtere ich Schokolade auch immer recht schnell auf, Glück sollte man nicht alt werden lassen, finde ich…..oder wie siehst Du das?

Die kleinen Täfelchen habe ich in einem Buchladen gefunden, ich glaube, sie sind von Spiegelburg. Leider ist die Schoki schon verschenkt, deswegen kann ich nicht nochmal nachschauen. Hab gerade den Link gefunden und eingefügt. Schaut selber, in der Buchhandlung Rupprecht in Straubing, es gibt immer mal wieder andere Motive.

So, und nun wünsche ich Euch eine glückliche Woche!!!

Eure Gabi

 

 

Der neue Herbst-/Winterkatalog ist online!!!

Endlich ist es soweit:

Ihr dürft schmökern!!!!

Klickt einfach hier auf das Bild:

Holiday15_verificationProof-1Ich durfte ja schon ein bischen mit den neuen Produkten spielen und habe schon ein paar Favoriten.

Ganz toll finde ich die Edgelits, mit denen man im Nu eine Baum- oder Häusersilhouette auf eine Karte zaubert – oder eine Schlittenfahrt. Hier ein Katalogfoto:

Holiday15_p12_aDie Häuser habt ihr ja schon im letzten Beitrag gesehen. Ich finde sie so einfach zu handhaben und sie werden sicher im Dauereinsatz sein.

Auch die Pillow-Box habe ich Euch schon vorgestellt. Hier auf dem Foto seht ihr aber noch etwas Neues:

Holiday15_p31_a

Für diesen wunderbaren 3D-Weihnachtsstern gibt es nun eine Handstanze, mit der ihr im Nu die schönsten Blumen – nicht nur Weihnachtssterne – herstellen könnt. Ihr kennt mich ja, als Handstanzenfan bin ich davon begeistert.

Ja, und jetzt schaut selber, wofür Euer Bastlerherz schlägt. Vielleicht mag mir ja der eine oder Andere seinen Favoriten in einem Kommentar auf dem Blog mitteilen?

Für alle, die lieber im Papierformat schmökern:

Bitte kurz melden, ich schicke Euch ein Katalogexemplar zu.

Am 5.9. abends ist die nächste Sammelbestellung, falls ihr dabei sein wollt.

Machts gut!

Eure Gabi