Marktnachlese und Tipp zum Prägen

Die Karte aus dem letzen Beitrag hat Euch gefallen….danke für Eure Rückmeldungen per Mail! Einen Tipp habe ich noch für Euch: Wer gerne geprägte Hintergründe haben möchte, sich aber (noch) nicht zur Anschaffung der BigShot entschließen kann, für den wäre doch die TextureBoutique Prägemaschine was – momentan kostet sie  im Clearance Rack 17,99 Euro, ein unschlagbarer Preis, finde ich! Guck einfach hier:

Ausverkaufsecke

oder hier direkt für die TextureBoutique

Damit kannst Du alle Prägefolder benutzen. Für Schneideschablonen brauchst Du allerdings die BigShot. Aber ich finde, allein mit einem geprägtem Hintergrund wirkt eine Karte schon ganz besonders.

Aber nun zum Markt:

Von diesen Verpackungenhatte ich einige mit dabei auf dem Markt und sie sind gut angekommen:

Markt Verpackung Trapezverpackung MarktEin paar Fotoalben – mit geprägtem Hintergrund:

20150719_093413

Und hier unser Stand im Gesamten:

20150719_09314720150719_093217 20150719_093504

Wir hatten viel Spaß und ich möchte mich noch besonders bedanken bei allen, die uns besucht haben!

Ein paar der Sachen, die ich dabei hatte, habe ich nicht verkauft. Wenn du Interesse an etwas hast, melde Dich einfach! Für genähte Sachen vermittle ich gerne weiter an Änne oder Birgit.

Liebe Grüße

Eure Gabi

Watercolor wings

Sicher wollt ihr wissen, wie unser Markt war…..

…also nach meiner gaaanz objektiven Meinung: Es war einfach toll! Wir hatten einen Stand unter einem Pavillon mit Ziegeldach, der etwas erhöht lag. Dadurch war es schattig und auch bei den drückend heißen Temperaturen außen herum gut auszuhalten. Ein leichtes Lüftchen machte die Hitze einigermaßen angenehm. Aber mehr dazu im nächsten Beitrag.

Heute zeige ich Euch eine Karte mit den neuen Schmetterlingen von Stampin up. Das Stempelset Watercolor Wings hat es mir schon beim ersten Durchblättern des Kataloges angetan…

Was mich auch begeistert hat, ist der neue Prägefolder Ziegel, mit dem man einen Mauerhintergrund prägen kann. Meine Kombination aus Beidem seht ihr hier:

Watercolor Wings und Prägefolder Ziegel Detail2Gestern war Kerstin zu Besuch – sozusagen ein kleines Teamtreffen –  und wir haben geplauert und gestempelt:

Watercolor Wings und Prägefolder ZiegelDie Mauerfugen kann man ganz einfach dadurch erzeugen, dass man eine Seite des Prägefolders mit dem Stempelkissen einfärbt. Die tieferliegenden Elemente werden dadurch gefärbt. Den „Used-Look“ für die Mauer erhält man, wenn man den Prägefolder „unsauber“ einfärbt. Wir haben dazu an einigen Stellen absichtlich auch Tinte auf die Ziegelsteine des Prägefolders aufgebracht. Dadurch entstehen Schmierer und Streifen.

Watercolor wings und Ziegel Prägefolder Detail

Den perfekten Look erhält die Karte durch ein paar Sprenkel aus dem Set Gorgeous grunge. Wenn man will, kann man dann noch mit Schwämmchen etwas Farbe auftragen, das haben wir hier aber nicht gemacht.

Für die Schmetties haben wir die Farben minzmakrone, taupe und lagunen bzw. ozeanblau gewählt.

Von den Schmetterlingen werdet ihr in nächster Zeit noch einiges sehen, sie sind wirklich vielseitig und in alles Farbkombinationen wunderschön!

Sommerliche Grüße

Eure Gabi

 

Es ist wieder Marktzeit…

…und wir freuen uns schon sehr drauf!!! Bereits im letzten Post habe ich ja schon den Link zum Sommerfest der Barmherzigen Brüder mit Kunsthandwerkermarkt erwähnt.

Der Markt findet am

Sonntag, 19. Juli von 10 Uhr bis 16.30 Uhr

statt. Ich würde mich sehr über Euren Besuch freuen! Meinen Stand habe ich gemeinsam mit Änne, die traumhaft schöne genähte Sachen anbietet.

Vom Markt „Selber Gmacht“, der im April im Fotostudio Bigit Landstorfer stattfand, habe ich noch Fotos von Ännes Stand:

April15MarktÄnneMaltascheWunderschöne genähte Taschen für Malutensilien oder Strick- und Häkelnadeln – und sind die Schmuckpuppen nicht einfach bezaubernd?

April15MarktHandschuheÄnneGartenhandschuhe mit Stoffbesatz, die auch waschbar sind gehören zu Ihrem Sortiment

April15MarktSpiraltäschchenund die Spiraltaschen finde ich herrlich!!!

So wird unser Stand eine ganz besondere Mischung aus Papierarbeiten und Stoffkreationen für Euch bereithalten – und auch Perlenkugeln werden dabei sein! Wer das verpasst, ist selber schuld 😉

Mit einem weiteren Stand ist unser Marktteam „Selber Gmacht“ vertreten, den ihr auch unbedingt besuchen müsst! Tanja wird mit ihren legendären Nussketten vertreten sein – ein Muss für jeden, der Ausgefallenes liebt! Sie passen gut zum Dirndl, aber peppen auch sonst jedes Kleidungsstück auf:

April15MarktNussketten

Tanja näht auch ganz tolle und ausgefallene Sachen.

April15MarktTanja

Die Taschentüchertäschchen sind ein tolles Geschenk, damit man in der Handtasche nicht diese ollen Plastikverpackungen haben muss. Auch die praktischen Topflappen sind nicht nur ultrafunktionell, sondern auch ein Hingucker in der Küche!

Mit dabei auf ihrem Stand sind auch Birgits einmalig schön Nähkreationen:

April15Markt Birgit

Ich hab ein ganz tolles genähtes Handytascherl von ihr bekommen mit meinem Namen drauf, davon muss ich Euch auch nochmal bei Gelgenheit ein Foto zeigen…und die Schlüsselanhängertascherl sind einfach hinreißend! Eins hab ich mal von ihr gekauft, um es zu verschenken…..ich habs immer noch, weil ich es nicht hergeben möchte…

April15Markt Taschen Birgit

Ganz tolle Taschen gab es von Doris bzw. Anna

Die Fotos sind alle vom April-Markt im Fotostudio in der Albrechtsgasse. Eigentlich habe ich sie Euch ja schon lange versprochen, gell? Hier noch Martinas Strick- und Häkelkollektion:

April15MarktBabyschühchen MartinaIch glaub, so süße Babyschühchen gibts nigendwo sonst, und schaut mal, die wunderschöne Häkel-Babydecke:

April15Markt Häkeldecke

Irenes exklusive Ketten waren auch im April mit dabei:

April15Markt Kette Irene

Einiges von den schönen Sachen von Birgit, Martina, Doris/Anna und Irene werdet ihr an Tanjas Stand am Sonntag bei den Barmherzigen Brüdern auf dem Markt finden! Überlegt schon mal, für wen ihr in nächster Zeit ein besonderes Geschenk benötigt……hier werdet ihr nämlich sicher fündig!

Also: Wir freuen uns auf Euren Besuch!!!

Bis bald!!!

Eure Gabi

Ein Wasserfall im Bastelzimmer…

…das wärs bei den momentanen Temperaturen, oder? Mal kurz unter das erfrischende Nass stellen und dann weiterbasteln…..ab morgen solls ja wieder richtig heiß werden!

Ich hab tatsächlich einen Wasserfall im Bastelzimmer geschaffen….nicht ganz wörtlich, aber es gibt eine Kartenform, die sich Wasserfallkarte nennt. Hier seht ihr mein Ergebnis:

Wasserfallkarte1Die Farben der Karte sind Melonensorbet und taupe. Verwendet habe ich wieder mal das Stempelset „Perpetual birthday calendar“

Wasserfallkarte2Die Spruchstempel und die Stempel, die ich auf dem Kartenhintergrund embosst habe, stammen aus dem Set „Du bist…“ auf Seite 106 im Katalog.

Wasserfallkarte3 Wenn man an der Lasche anzieht, klappen die aufgeklebten Elemente hoch und der verdeckte Anteil auf dem Kärtchen wird sichtbar. Ein toller Effekt, oder?

Wasserfallkarte5Gewählt habe ich wieder mal meine Lieblingskartenform – quadratisch –

Wasserfallkarte6Und auch innen wurde die Karte wieder dezent gestaltet.

Ich bin gerade mitten in den Vorbereitungen für den Marktam Sonntag bei den barmherzigen Brüdern in Straubing. Mehr dazu die nächsten Tage!

Viele liebe Grüße

Eure Gabi