Zeit zum Danke sagen

Einfach mal Danke sagen…für die vielen kleinen Dinge im Leben….wie gehts Dir damit?

Ich gebe zu, ich vergesse es manchmal, gerade bei nahesteheden Menschen – wie meinem lieben Ehemann, der mich ab und zu auch zur Weißglut bringt…deswegen ist dieses Danke jetzt mal ihm gewidmet:

P1000841 (2)

Also mein lieber Schatz, hör auf, mich zuzutexten und lass Dir mal Danke sagen 🙂

Der Danke-Stempel ist aus der Sale-a-bration, ebenso das Papier, auf dem ich ihn abgestempelt habe. Man nennt diese Technik Papier-piecing. Das bedeutet, dass ich ein Stempelmotiv teilweise mit Papier „fülle“. Hier habe ich praktisch alle Buchstaben mit verschiedenem Papier gefüllt.

Dazu habe ich den Stempel auf verschiedenen Designpapieren abgestempelt und dann jeden Buchstaben ausgeschnitten. So ist jeder Buchstabe mit einem anderen Designpapier gefüllt. Auf den flüsterweißen Farbkarton habe ich den Stempel nochmals abgestempelt und die ausgeschnittenen Buchstaben aufgeklebt. Das Gleiche kannst Du z.B. mit dem Stempelabdruck einer Blume machen, bei der Du die Blütenblätter mit Designpapier füllst.

Probiere das mal aus! ich denke, jeder hat irgendeinen Stempel daheim, der sich für diese Technik eignet. Das macht richtig Spaß!

Eine kreative Woche wünscht Dir

Gabi

 

2 Gedanken zu „Zeit zum Danke sagen“

  1. Oh, die Karte ist super! Und von der Technik habe ich noch gar nicht gehört. Das muss ich mir glatt mal in einem Video anschauen. Ich hab es zwar verstanden – super erklärt – aber sehen ist für mich immer sehr wichtig. So eine Karte muss ich auch ganz bald werkeln. Und super schön schlicht, aber dennoch ein Hingucker!
    Schade, dass Dein Markt nicht so nah an uns dran ist. Sonst wäre ich vorbei gekommen. Ich bin auf Fotos schon sehr gespannt. Du machst doch sicher welche, oder?

    Ganz liebe Grüße und schon mal viel Erfolg für den Markt!!!
    Bettina

    1. Danke, liebe Bettina – und Fotos gibt es ganz sicher – wenn ich dieses Mal an den Fotoapparat denke…..das war im letzten Jahr der Fall…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.