Happy Birthday, altes Haus!!!

Letztens war eine Freundin da zum Basteln, weil wir eine Karte zum 40. Geburtstag brauchten.

Zum Glück waren die brandneuen Sachen aus dem Herbst-/Winterkatalog aus meiner Vorabbestellung gerade angekommen, und wir haben gleich das Stempelset “Aus dem Häuschen” ausprobiert.

Hier das Ergebnis:

Geburtstagskarte altes Haus

Diese Häuser sind einfach klasse! Das Set ist ein Klarsicht-Stempelset, das bedeutet, dass die Stempel aus Photopolymer sind und von daher durchsichtig. Dadurch sind sie sehr gut zu positionieren. Das Stempelset beinhaltet die Häuser, die neutral gehalten sind – und dazu noch ein paar Elemente, mit denen man die Karte je nach Lust und Laune herbstlich, weihnachtlich oder halloweentauglich gestalten kann. Auch ein paar neutrale Elemente wie z.B. eine Straßenlaterne oder ein Türkranz sind dabei, so dass man ganz unterschiedliche Szenen stempeln kann. Dazu gibt es passende Framelits, mit denen man die Häuser mit der Big shot ausstanzen kann. 3-D-Effekte sind daher ganz leicht zu gestalten.

Für unser “altes Haus” haben wir noch eine Spinnwebe angebracht und ein paar Fledermäuse davonfliegen lassen:

Häuserkarte Nahaufnahme

Mit Stempelfarbe und den Aquapaintern haben wir die Häuser so richtig schön alt ausehen lassen…..ist uns doch gelungen, oder?

Kreative Grüße schickt Euch

Gabi

Eine kleine Geste…

Eine kleine Geste bewirkt oft sooo vieles….

So ähnlich könnte man den Spruch auf der Karte übersetzen. Eigentlich habe ich das Stempelset Kinda eclectic gekauft, weil mir die Motive sehr gut gefallen. Aber irgendwie hat es mir der Spruch angetan, auch wenn er in englisch ist. Normalerweise mag ich es lieber, wenn die Sprüche auf deutsch sind, nicht jeder – einschließlich mir hat so einen umfangreichen Englisch-Wortschatz, und vor allem nicht Kenntnisse, die auch Sprichwörter und ähnliches umfassen.

Kinda eclectic k

Der Spruch erinnert mich auch irgendwie an das Lied “Ins Wasser fällt ein Stein”:

Ins Wasser fällt ein Stein

ganz heimlich, still und leise

und ist er noch so klein

er zieht doch weite Kreise

Wenn Gottes große Liebe

in  einen Menschen fällt

dann wirkt sie fort

in Tat und Wort

hinaus in unsere Welt

Die Karte habe ich dieses Mal eins zu eins von Michelle Last abgekupfert – entsprechend dem CASE-Prinzip (copy and share everything). Für mich waren das einige große Aufgaben:

1. eine Karte mit schwarzen Stempelabdrücken gestalten, ohne dass es trist oder nach Trauer aussieht

2. eine Karte ohne Glitzer

3. eine Karte mit nur einer Farbe außer schwarz. Hier bin ich ein bischen abgewichen und hab neben Savanne auch noch Wildleder als Farbe eingesetzt.

Mir gefällt die Karte sehr gut, aber ich weiß genau, wenn ich selber sie mache, wandern wie von selbst ein paar Glitzersteinchen drauf, und es wäre mindestens noch eine Farbe mehr im Spiel.

Versuch mal, selbst eine Karte aus dem Netz nachzumachen. Jedes Stempelset von Stampin up hat ja einen Namen, und wenn Du SU oder Stampin up und den Namen des Sets bei Google eingibst und auf Bildersuche gehst, bekommst Du viele Ideen für Dein Set. Meistens hat man ja nicht die gleichen Materialien oder Farben zuhause, aber oft lassen sich die Ideen aus dem Netz als Inspiration für die vorhandenen Materialien verwenden.

Kreative Grüße schickt Dir

Gabi

Karten zur Hochzeit

Kannst Du auf die Schnelle zwei Karten zur Hochzeit für mich machen? Diese Anfrage kam vor Kurzem auf mich zu. Im Grunde kein Problem…..aber dann kam der kleine Nachsatz: Auf den Karten sollen die Namen des Brautpaares sein und auf der einen etwas mit Bergen, auf der anderen ein Pferd, wenn möglich.

Klar, eine neutrale Karte geht immer, aber mit so einer Ansage ist natürlich mein Ehrgeiz geweckt. Berge….wo um Himmels Willen bekomme ich Bergestempel her???? Das Problem war schnell gelöst. Mit einer schnell geschnittenen Schablone und Wischtechnik ist diese Karte entstanden:

Hochzeitskarte Berge 

Hochzeitskarte Berge DetailHochzeitskarte Berge 2Mitten in die Berge habe ich dann noch ein Haus gesetzt, aus dessen Kamin rote Herzchen rauchen…..ist doch süß, oder? Bei den Herzen sieht man, dass sich das Sammeln von Stanzern von Stampin up lohnt. Links die alte Herzstanze, gerade geschnitten und ein bischen größer, rechts die etwas geschwungene neue Herzstanze mit dem &-Zeichen als Stempelabdruck. Das Stempelset zur neuen Herzform finde ich megaklasse. Die Namen habe ich mit dem neuen Alphabet-Drehstempel gestempelt. Und auch das bedruckte Transparentpapier ist zum Einsatz gekommen. Mit dieser Karte bin ich sehr zufrieden.

Aber das Pferd kostete mich Nerven. Eine Pferdeschablone krieg ich nicht hin – beim besten Willen. Ein kleines Hufeisen ist in meinem Stempelschatz enthalten, darum habe ich schon in Richtung Stalltür mit Hufeisen spekuliert – mangels Pferdestempel. Bis mir die Kinderstempel eingefallen sind, die ich eigentlich schon verschenken wollte. Ton in Ton abgestempelt finde ich das Pferd recht passend:

Hochzeitskarte Pferd                   Hochzeitskarte Pferd 2Hochzeitskarte Pferd Detail

Und hier habe ich wieder mal meine geliebten Confetti-Herzstempel angebracht. Das Set gibt es nicht mehr, und es wird immer mal wieder gesucht – aber ich geb es nicht mehr her!!! Die Grundkarte ist hier aus dem neuen sandfarbenen Karton geschnitten. Den finde ich soooo toll, weil er so eine schöne warme Farbe hat. Und das passende Kuvert habe ich mit dem Umschlagboard gleich dazu gemacht. Ein paar Pailetten geben der Karte den letzten Schliff.

Der Auftraggeberin haben die Karten sehr gut gefallen. Und was sagst Du?

Kreative Grüße schickt Dir

Gabi