Die ersten Swaps aus Frankfurt

Hier kommen die ersten Swaps, die ich in Frankfurt getauscht habe.

Ich habe mal die Lilatöne gewählt.

Allen voran das Swap von meiner lieben Eva, mit der ich als allererstes getauscht habe:

Swap Dictionary Stempel Stampin up SU

Eva hat ein Kärtchen in 9 x 9 cm gemacht und die neuen Farben brombeermousse und honiggelb verwendet und uns eine besondere Technik nahegebracht. Sie hat mit den Markern den Hintergrundstempel Dictionary erst in honiggelb streifenförmig angemalt und dann in brombeermousse. Dann hat sie den Stempel mit dem Stampin Spritzer etwas mit Wasser eingesprüht und abgestempelt. Der Effekt sieht doch toll aus, oder? Außerdem hat sie das Stempelset Ein Gruß für alle Fälle verwendet, ein Set, das sich für viele Gelegenheiten eignet. Ich habe es mir bei meiner letzten Bestellung auch gegönnt.

Das nächste Swap ist von Heike Kirmse, leider ohne Blogangabe:

Swap 2

Eine Lesezeichen mit raffinierter Schneidetechnik, ich vermute, es ist mit einem Schneidplotter geschnitten. Das Lesezeichen ist oben mit der Anhängerstanze von SU gestanzt, mit der ihr superleicht Lesezeichen, Geschenkanhänger und Verpackungen zaubern könnt.

Ein besonders schönes Swap habe ich von Anna K. bekommen, eine Karte in der Farbe Brombeermousse, kombiniert mit den Farben Pistazie und kandiszucker. Auf diese Farbkombination wäre ich nie selbst gekommen, finde sie aber sehr gelungen:

Swap 3

Sie hat mir ein Rätsel aufgegeben mit diesem Päckchen:

Swap 3+

Darauf steht nur Supercreme Dark Roast. Ne Creme konnte ich nicht fühlen, eher was Teebeuteliges, Tee, der Dunkler Rost heißt??? Heute habe ich es aufgemacht und mir ist köstlicher Kaffeeduft aus einem Kaffepad entgegengeströmt. Da wir keine Padmaschine haben, konnte ich das Päckchen erst nicht zuordnen. Ich probiere mal, ob man das leckere Pulver auch ohne Padmaschine aufbrühen kann…mjamm…

Als Letztes für Heute zeige ich Euch das Swap von Ilona B.:

Swap 4

Sie hat wunderbar nach Lavendel duftende Miniseifen mit den Simply pressed Modellierformen gemacht – was für eine Arbeit! Die Seife muss ja bestimmt jedes Mal in der Form trocknen….. Danke liebe Ilona!

So, das waren die ersten Swaps, bald gibt es mehr davon zu sehen.

Kreative Grüße schickt Euch

Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.