Einladung zur Taufe

Vor kurzem durfte ich für die Taufe eines etwa eineinhalbjährigen Mädchens Einladungskarten fertigen.

Die Kleine ist ein süßes Mädchen mit temperamentvollem, frohen Charakter. Es sollten auf keinen Fall die typischen Mädchenfarben sein, also kein zartes rosa oder pink. Gemeinsam haben wir uns für die Farben Waldhimbeere und Petrol entschieden und das Design festgelegt.

So sah mein Kartentisch aus, als ich mit der Werkelei anfing:

 

Einladung zur Taufe

Und hier sind schon die fertigen Karten zu sehen:

Einladung Taufe 2  Taufe 3

Bei den Schmetterlingen habe ich die Embosslits-Form Schmetterlingsgarten verwendet und viele Male durch die Big Shot genudelt. Der große Schmetterling wollte schließlich für jede Karte dreimal gestanzt werden. Schön an dieser Form ist, dass sie gleichzeitig 5 Schmetterlinge in unterschiedlichen Größen stanzt und prägt. Der Einladung-Stempel ist aus dem Set Geburtstag-s-wunsch. Er wurde mit dem großen Oval aus flüsterweißem Farbkarton ausgestanzt. Hier habe ich einen Trick angewendet, den ihr Euch merken solltet: Mit der gleichen Stanze habe ich ein Oval in Petrol ausgestanzt, dieses längs einmal durchgeschnitten und leicht versetzt unter das weiße Oval geklebt. So entsteht ohne großen Aufwand ein Rahmen. Die Zweige sind mit der Vogelstanze gestanzt. Damit die Karte noch etwas mehr Leben bekommt, habe ich einen meiner Lieblingsstempel verwendet: Den großen Fleckenstempel aus dem Set Gorgeous Grunge. Es macht irre viel Spaß, Flecken zu stempeln, glaubt es mir!!! Der flüsterweiße Farbkarton wurde außerdem noch im unteren Drittel mit einem Prägefolder aus der letzten Sale-a-bration geprägt. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

Morgen zeige ich Euch noch die Kuverts und Tischkarten zu den Einladungen.

Bis dahin:

Bleibt kreativ

Eure Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.